Dual SIM Handy – was ist das eigentlich?

Dual Sim HandyEin Dual SIM Handy ist genau dann gefragt, wenn man zwei SIM-Karten mit einem Handy bzw. Smartphone nutzen möchte. Relevant kann das beispielsweise sein, wenn man ein berufliches und ein privates Handy besitzt und nicht immer zwei Geräte mit sich führen möchte.

Auch bei regelmäßigen Auslandsaufenthalten macht ein Dual SIM Handy Sinn, da man im Ausland eine andere SIM-Karte nutzt als zuhause.

Der Beginn des Dual SIM Handys

Das erste Dual SIM Handy wurde im Jahr 2000 von dem finnischen Hersteller „Benefon“ auf den Markt gebracht. Allerdings war die Nutzung mit Einschränkungen verbunden, weil das Handy zumindest keine gleichzeitige Nutzung der SIM-Karten ermöglichte. Der Nutzer musste beim Einschalten festlegen, welche SIM-Karte er nutzen möchte. Der große Erfolg blieb deshalb aus.

Der Durchbruch gelang erst 2006, als chinesische Hersteller Handys entwickelten, die auch eine gleichzeitige Nutzung der SIM-Karte möglich machten. Ein Jahr später nahmen erste Händler in Deutschland Dual SIM Handys ins Angebot auf. In den Folgejahren entwickelten immer mehr Hersteller Geräte, die mit zwei SIM Karten genutzt werden können.

Hersteller von Dual SIM Handys

Inzwischen gibt es viele Hersteller, die Dual SIM Handys anbieten – natürlich auch in Deutschland. Zu den größten gehören Samsung, Acer, LG, HTC, Nokia oder Microsoft. Insbesondere die Nutzung von Dual SIM Smartphones wird immer populärer, weil man auf diese Weise u.a. unterschiedliche Tarife sinnvoll miteinander kombinieren kann, wie z.B. bei Flatrate-Modellen oder Freiminuten in bestimmte Netze.

Mehr zu Dual SIM Handys

handy-dual-sim.com: Aktuelle Angebote für Dual SIM Handys und Tarife

faz.net: Artikel “Darum lohnt sich ein Dual-Sim-Smartphone”

Kommentar hinterlassen on "Dual SIM Handy – was ist das eigentlich?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*