Bundespräsidentenwahl 2017 – Infos zu Uhrzeit und Kandidaten

Am 12.2. wird neuer Bundespräsident gewählt

Die Bundespräsidentenwahl 2017 richtet die Aufmerksamkeit heute nach Berlin. Das höchste Amt des Landes wird neu besetzt, indem bereits zum 16. Mal die Bundesversammlung tagt, um den neuen Bundespräsidenten zu wählen. SPD, CDU und CSU haben sich auf Frank-Walter Steinmeier geeinigt, der bisher das Amt des Außenministers begleitete.

Er gilt als Favorit für den Nachfolger des bisherigen Bundespräsidenten, Joachim Gauck. Was Sie über die Bundespräsidentenwahl 2017 wissen sollten, lesen Sie in diesem Artikel.

Wie wird der Bundespräsident gewählt?

Der Bundespräsident wird von der Bundesversammlung gewählt. Diese besteht aus 1.260 Mitgliedern. Neben den Mitgliedern des Bundestages enthält das Gremium noch 630 Vertreter der Landtage. Gewählt ist, wer die Stimmen der Mehrheit der Mitglieder der Bundesversammlung erhält. Diese Regelung findet sich in Art. 54 Abs. 6 GG und gilt für die beiden ersten Wahlgänge. Im dritten Wahlgang reicht es, die meisten Stimmen auf sich zu vereinen.

Welche Kandidaten nehmen an der Bundespräsidentenwahl teil?

Neben Frank-Walter Steinmeier wurden von anderen Parteien weitere Kandidaten aufgestellt. Deshalb nehmen zudem Christoph Butterwegge (Linke), Albrecht Glaser (AfD), Alexander Hold (FW, BVB/FW) und Engelbert Sonneborn (Piratenpartei) an der Wahl teil.

Zu welcher Uhrzeit ist die Bundespräsidentenwahl 2017?

Der Ablauf der Bundespräsidentenwahl 2017 steht bereits fest und gestaltet sich wie folgt:

  • 09:00 Uhr: Ökumenische Andacht in der St.-Hedwigs-Kathedrale
  • 11:00 Uhr: Treffen der Fraktionen
  • 12:00 Uhr: Eröffnung der Bundesversammlung durch Bundestagspräsident Norbert Lammert
  • 12:15 Uhr: 1. Wahlgang
  • ab 14:00 Uhr: Veröffentlichung des Ergebnisses und Ansprache des neuen Bundespräsidenten

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.