Wikipedia (englisch) abgeschaltet: Protest gegen SOPA

Mundschutzmasken24

SOPA ProtesteDie englischsprachige Wikipedia wurde für 24 Stunden abgeschaltet. Grund für diese Maßnahme ist ein geplantes Gesetz in den USA, das sich „Stop Online Piracy Act“ (SOPA) nennt und zunächst einen durchaus nachvollziehbaren Hintergrund besitzt. Im Zentrum steht dabei nämlich der Urheberrechtsschutz. Allerdings kritisieren Wikipedia, Google und zahlreiche weitere Unternehmen und Blogger die negativen Auswirkungen für das Web. Schließlich würde der SOPA die Freiheit des Internets erheblich einschränken und eine Zensur herbeiführen, die nicht mehr tragbar ist.

Wer nun auf Wikipedia (englisch) geht, der findet anstelle des gewünschten Suchergebnisses nur einen Hinweis vor, der über die Protestaktion informiert. Auch hierzulande steigt der Protest gegen das geplante Gesetz. Die Grünen (www.gruene.de) beispielsweise haben ihre Webseite ebenfalls vorübergehend angepasst und leiten die Besucher auf eine Seite, auf der sie ihren Unmut über den SOPA äußern.

Wie schon häufiger kollidieren verschiedene Interessen, wenn es um die Freiheit des Internets auf der einen und den Schutz geistigen Eigentums auf der anderen Seite geht. Ob die immensen Protestaktionen, die sich nicht nur auf die USA beschränken, den SOPA letztendlich verhindern können, wird sich zeigen. Zumindest hat sich der Druck auf die Entscheider enorm erhöht.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.