Bundesliga Tabelle: Borussia Dortmund in Siegeslaune, Eintracht Frankfurt steigt ab

Zunächst schien es, als gelänge Eintracht Frankfurt eine Sensation. Nach einem 1:0 gegen Borussia Dortmund war die Freude unter den Fans gigantisch. Allerdings kehrte sich die ausgelassene Stimmung schnell in Resignation. Borussia Dortmund nahm den Rückstand offenbar zum Anlass, um noch einmal nachzulegen und gewann das entscheidende Spiel letztendlich mit 3:1. Damit beendete Dortmund die aktuelle Saison mit einer einmaligen Historie und platzierte sich mit deutlichem Abstand an der Spitze der Bundesliga Tabelle.

Ganz anders sieht es bei Eintracht Frankfurt aus. Der Verein kann nicht auf eine gute Saison zurückblicken und steigt nach 1996, 2001 und 2004 wieder in die zweite Bundesliga ab. Die Wut und Traurigkeit der Fans war nicht zu übersehen, während die Borussia Dortmund Fans allen Grund zum Feiern hatten.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.