Twitter Widgets für die private Homepage und die Firmen-Webseite

Ob private Homepage oder kommerzielle Firmen-Webseite: Widgets werten den Webauftritt auf und bieten dem Nutzer einen Mehrwert. Vor allem die Integration aktueller Tweets aus Twitter halten die Webseite auf dem neusten Stand und versorgen den Besucher mit aktuellen News.

Inzwischen bietet Twitter seinen Nutzern umgangreiche Tools, um Tweets auf einer Webseite anzeigen zu können. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, die hier kurz dargestellt und erläutert werden sollen:

Eigene Tweets anzeigen: Nicht nur Privatleute, sondern auch immer mehr Unternehmen haben einen Twitter-Account, über den sie neue Produkte oder Dienstleistungen nach außen kommunizieren. Auch das Knüpfen neuer Kontakte und die Beobachtung der Mitbewerber stehen im Zentrum des Interesses. Twitter hat ein Widget entwickelt, mit dessen Hilfe man die aktuellen Tweets eines bestimmten Accounts in einer News-Box auf der eigenen Homepage anzeigen kann. Sobald man einen neuen Tweet postet, erscheint dieser automatisch in der auf der Webseite implementierten Box. Die Integration ist kinderleicht und in nicht mal einer Minute online gestellt. Selbstverständlich kann man das Design der Box durch die Veränderung des Codes an das Layout der Webseite anpassen. Dieses Widget kann dann so aussehen:

Selektierte Tweets nach Keyword: Natürlich kann man auch fremde Tweets auf der Homepage anzeigen. Hierfür gibt es ein weiteres Twitter Widget, mit dessen Hilfe man alle aktuellen Tweets zu einem bestimmten Keyword anzeigen lassen kann. Hat man beispielsweise eine Webseite zum Thema „Mallorca“, kann man alle Tweets implementieren, die das Wort „Mallorca“ beinhalten. Dies soll am folgenden Beispiel verdeutlicht werden:

Neben diesen beiden Widgets, die meines Erachtens die wichtigsten für die Integration auf einer Webseite sind, gibt es noch zwei weitere, mit denen man ausgewählte Tweets anzeigen kann. Auch für die Vernetzung von Twitter mit MySpace und Facebook gibt es ein passendes Widget – der Vernetzung sozialer Netzwerke steht also nichts mehr im Wege! Die verschiedenen Widgets findet man in der entsprechenden Kategorie auf twitter.com.

Twitter Widgets und SEO

Es sei jedoch erwähnt, dass diese Widgets nichts für SEO bringen. Die, die sich durch die ständige Aktualisierung der angezeigten Tweets einen Push in den Suchmaschinen erhoffen, werden enttäuscht sein. Es wird lediglich ein Code in die eigene Webseite kopiert, die aktuell angezeigten Tweets sind für Suchmaschinen allerdings nicht lesbar. Wer auch möchte, dass Google die Tweets auf der eigenen Webseite lesen kann, muss auf RSS zurückgreifen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.