Welche Versicherung passt zu mir?

Unfallversicherung, Haftpflicht- oder Hausratversicherung: das Angebot an Versicherungen ist nahezu unbegrenzt und führt oftmals zu Verwirrungen. Welche Versicherung ist am besten für mich? Diese Frage stellen sich viele. Schließlich will man ja nur eine Versicherung abschließen, wenn diese sinnvoll ist, da die Beiträge meist nicht gerade billig sind. Versicherungsprofis empfehlen dringend, sich vor existentiellen Risiken zu schützen. Dazu zählen Krankheiten und die finanziellen Folgen eines Unfalls. Bei einer Haftpflichtversicherung sollte auf eine Deckungssumme von mindestens drei Millionen Euro geachtet werden. Wer eine Reise unternimmt, darf auch nicht auf eine Auslandskrankenversicherung verzichten – diese gibt es z.B. günstig beim ADAC. Auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist in den meisten Fällen sinnvoll. Sie gewährt eine Rente, wenn man aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann.

Als nicht sinnvoll gilt zum Beispiel eine Insassenunfallversicherung, da Beifahrer über die Kfz-Haftpflichtversicherung des Fahrers versichert sind. Ebenfalls unnötig ist eine Reisegepäckversicherung, weil diese nur unter ganz bestimmen, strengen Voraussetzung Anwendung findet.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.