Google Plus One und neues Design – Aufholjagd beginnt

Google hat sich in diesen Tagen sehr verändert. Einem Blogbeitrag der Suchmaschine zufolge werden sich die User auch in der kommenden Zeit auf weitere Anpassungen einstellen dürfen oder müssen. Schon in den letzten Tagen waren erste Veränderungen sichtbar, diese beschränkten sich aber auf die plötzlich schwarz gewordene Linkbar. Jetzt hat sich auch das Design der Suchergebnisse verändert. Neben farblichen Modifikationen erscheint nun auch der Domainname der jeweiligen Webseite direkt unter dem Title anstatt wie bisher unterhalb der Description. Google Angaben zufolge soll die Nutzerfreundlichkeit erhöht und die Suchmaschine damit noch attraktiver gemacht werden.

Neben den Design-Änderungen hat Google auch den Plus One Button eingeführt, mit dessen Hilfe Nutzer Webseiten empfehlen können. Damit wagt Google immer mehr den Sprung in den Social Media Bereich, was angesichts des enormen Erfolgs von Facebook auch nötig erscheint. Neben einem Mehrwert für den Nutzer wird Google Plus One sicherlich auch Auswirkungen auf das Ranking von Webseiten haben. Schließlich versucht Google, bestmögliche Suchergebnisse zu präsentieren. Faktisch geht es also darum, möglichst viele Messwerte für die Relevanz einer Webseite zu erhalten, um auf der Grundlage Anpassungen an den Suchergebnissen durchführen zu können. Ob sich Google mit diesen Änderungen tatsächlich mit Facebook messen kann, bleibt abzuwarten…

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.