Isaac Newton: englischer Physiker wird von Google mit Doodle geehrt

Isaac Newton DoodleSir Isaac Newton wäre heute 367 Jahre alt geworden. Für Google Grund genug, den weltbekannten Naturwissenschaftler mit einem Doodle zu ehren (Bild: © Google).

Am 4. Januar 1643 wurde Isaac Newton in Englang geboren und genießt noch heute mit seinem Gravitationsgesetz internationale Bekanntheit. Auch im Bereich der Optik gelangte er zu entscheidenden Erkenntnissen, worunter primär die Teilchentheorie fällt. Die von ihm verfassten „Principia Mathematica“, in denen er sich mit Bewegungsgesetzen auseinandersetzte, zählen noch heute zu den wichtigsten wissenschaftlichen Publikationen.

Nachdem sein Vater sehr früh verstarb und seine Mutter erneut heiratete, zog Isaac Newton zu seiner Großmutter, kehrte aber nach Ausbruch der Pest wieder zu seiner Mutter zurück. Hier beschäftigte er sich von nun an mit optischen und mechanischen Phänomenen. In den folgenden Jahren konnte er eine wissenschaftliche Karriere durchlaufen und seine Arbeiten fortführen.

Isaac Newton starb 1727 im englischen Kensington. Warum genau Google dieses spezielle Doodle verwendet, in dem ein Apfel vom Baum fällt, lässt sich nur vermuten. Wahrscheinlich nimmt es Bezug zu den Ausführungen des englischen Naturwissenschaftlers zur Schwerkraft, die in Form des herunterfallenden Apfels deutlich werden sollen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.