Jean-Paul Sartre: Google feiert 105. Geburtstag des Publizisten

Jean-Paul Sartre wurde am 21. Juni 1905 in Paris geboren und hat es als Publizist und Philosoph zu einer großen Popularität gebracht. Als Hauptvertreter des Existentialismus beschäftigte er sich mit einem Menschenbild, das von den gängigen Theorien abwich und dem Menschen vor allem seine vollständige Eigenverantwortlichkeit aufdrückt.

1923 begann er, kleinere Artikel in diversen Zeitschriften zu veröffentlichen und sich verstärkt der Philosophie zu widmen. 1964 erhielt Jean-Paul Sartre den Nobelpreis für Literatur. 1973 war Sartre fast blind und musste seine Tätigkeit auf Interviews beschränken. Am 15. April 1980 starb Jean-Paul Sartre. Heute, an seinem 105. Geburtstag, ehrt ihn Google mit einem aktuellen Doodle.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.