US-Wahl 2020: Prognose und aktueller Stand

Die Wahlen in den USA gehen in die heiße Phase. Die Wahllokale haben geöffnet und die amerikanischen Bürger können nun ihre Stimme abgeben – zumindest die, die nicht schon an der Briefwahl teilgenommen haben. Viele Wählerinnen und Wähler haben nämlich schon längst gewählt, indem sie die Möglichkeit zur Briefwahl genutzt haben. Nie war eine US-Wahl so spannend wie 2020. Joe Biden gegen den amtierenden Präsidenten Donald Trump. In einem Land, das lange nicht so gespalten schien wie im Moment. Nicht nur Corona, sondern auch die emotionalen Debatten zur Abtreibung und Polizeigewalt scheinen das Land in zwei Lager zu teilen. Manche Trump-Anhänger kündigten bereits an, eine Niederlage ihres Idols nicht zu akzeptieren und sogar mit Gewalt zu reagieren. Die USA bleiben ein Pulverfass – ganz egal, wie die die US-Wahl 2020 tatsächlich ausgehen wird. Das Weiße Haus wurde vorsorglich mit Zäunen abgeschirmt.

+++ Aktueller Stand zur US-Wahl +++

  • 09:00 Uhr: Joe Biden entscheidet Arizona für sich – mit 11 Wahlmännerstimmen.
  • 08:50 Uhr: Trump siegt in Florida – mit 29 Wahlmännerstimmen ein extrem wichtiger Sieg.
  • 08:45 Uhr: auch Biden wendet sich an die Öffentlichkeit, allerdings mit mehr Zurückhaltung als sein Gegner: „Wir fühlen uns gut, wo wir aktuell stehen.“
  • 08:30 Uhr: Trump sieht sich schon jetzt als Sieger: „Offen gesprochen: wir haben die Wahl gewonnen!“ Zudem möchte er die weitere Auszählung der Stimmen verhindern und vor den Supreme Court ziehen.
  • 08:23 Uhr: Trump gibt aktuell eine Pressekonferenz und geht vor allem auf die Staaten ein, in denen er nach bisherigem Stand siegen konnte – so z.B. in Texas oder Ohio. Als besonders wichtig sieht er jedoch den großen Vorsprung in Pennsylvania an: „690.000 Vorsprung in Pennsylvania – das ist nicht mal knapp.“
  • 08:21 Uhr: Twitter weist im Account von Trump vorsorglich darauf hin, dass Äußerungen womöglich nicht immer der Wahrheit entsprechen: „Einige oder alle der Inhalte, die in diesem Tweet geteilt werden, sind umstritten und möglicherweise irreführend in Bezug auf die Beteiligung an einer Wahl oder einem anderen staatsbürgerlichen Prozess.“
  • 08:16 Uhr: Aktuell liegt noch Biden vor – allerdings nur sehr knapp mit 220 zu 213 Wahlmännerstimmen




Prognosen zur US-Wahl 2020

Die Vergangenheit hat uns gelehrt, dass Prognosen nicht immer die Realität treffen. So könnte es auch in diesem Jahr sein. Zwar liegt Joe Biden aktuellen Prognosen zufolge vorn, doch Trump hat nach wie vor viele Unterstützer im Land. Vor allem die Evangelikalen, die geschlossen hinter Trump stehen und einen großen Teil der Wählerschaft ausmachen, könnten das Wahlergebnis doch noch zugunsten Trumps beeinflussen. Sie sind nicht nur gegen Abtreibung, sondern verherrlichen auch Waffen und passen daher zum radikalen Kurs des amtierenden Präsidenten. Auch die amerikanische Polizei unterstützt den Präsidenten öffentlich. Sie fürchten finanzielle Kürzungen und einen öffentlichen Imageverlust im Falle einer Trump-Niederlage.

Aktueller Stand zur US-Wahl 2020

Wie die einzelnen Bundesstaaten gewählt haben, dürfte bereits gegen oder kurz nach Mitternacht deutscher Zeit feststehen. Dennoch sollte man berücksichtigen, dass 2020 viele US-Bürger per Briefwahl votiert haben. Die Auszählung dauert meist länger, sodass dies durchaus ein paar Tage dauern könnte. Da in diesem Jahr besonders viele Menschen per Briefwahl gewählt haben, werden die ersten Zahlen nach der Stimmenauszählung lediglich eine Tendenz wiedergeben. Wir müssen uns also noch ein paar Tage gedulden, bis der Wahlsieger feststeht.

Sie wollen die Wahlen in den USA live mitverfolgen? Auch im deutschen Fernsehen wird über die Wahl und die ersten Ergebnisse berichtet. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:
Live-Übertragung der US-Wahl 2020 im deutschen Fernsehen

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.