Wahl Rheinland-Pfalz: Hochrechnung Landtagswahl 2011

Die erste Hochrechnung zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz wurde um 18 Uhr bekannt gegeben. Demnach deutet alles auf eine rot-grüne Koalition hin. Dennoch mussten SPD und CDU Verluste hinnehmen, die Grünen können sich über ein Rekordergebnis freuen. Die SPD tritt mit 36 Prozent die Führung an, die CDU liegt mit 35,5 Prozent äußerst knapp dahinter. Die Grünen konnten ihr Ergebnis auf sensationelle 15 Prozent erhöhen und die FDP hat es mit vier Prozent nicht in den Landtag geschafft. Für eine absolute Mehrheit im RLP-Landtag sind 51 Sitze nötig, die mit einer rot-grünen Koalition problemlos erreicht werden können.

Die Verteilung der Stimmen setzen sich der ersten Hochrechnung zufolge wie folgt zusammen – das amtliche Endergebnis wird Anfang der Woche erwartet:

Wahl Rheinland-Pfalz Hochrechnung

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.