Goldene Kamera 2010 in Berlin mit großem Star-Aufgebot

Goldene Kamera 2010

Bereits zum 45. Mal wurde in Berlin die Goldene Kamera verliehen, einer der wichtigsten Film-, Fernseh- und Musikpreise in Deutschland. Klar, dass sich nationale und internationale Stars die Klinke in die Hand gaben.

Vor allem die weiblichen Stars frierten mächtig, als sie auf dem roten Teppich mit den Kameras der Fotografen spielten, wie beispielsweise Ex-Supertalent-Jurorin Sylvie van der Vaart. In Berlin herrschten eisige Temperaturen.

Verliehen wurde der Preis von der Fernsehzeitschrift „Hörzu“, die vom Axel-Springer-Verlag herausgegeben wird. Preisträger gab es viele, wie z.B. Senta Berger, die als beste deutsche Schauspielerin geehrt wurde. Auch Hollywood-Star Richard Gere ging nicht leer aus und verließ Berlin mit dem Titel „bester ausländischer Schauspieler“.

Neben Schauspielern wurden allerdings auch Musiker geehrt. Simply Red erhielt eine Auszeichnung für das musikalische Lebenswerk. Daneben wohnten viele deutsche und ausländische Stars der Veranstaltung bei. So fanden auch Désirée Nosbusch, Uschi Glas, Dieter Wedel, Mike Krüger und Danny DeVito den Weg nach Berlin. Letzterer erhielt einen Preis für sein Lebenswerk. Moderiert wurde die Goldene Kamera 2010 von Hape Kerkeling.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.