Deutschland Wetter: Schnee und Lawinengefahr im Allgäu

Das Wetter in Deutschland spielt verrückt. Seit Jahrzehnten ist nicht mehr so viel Schnee gefallen wie im Moment. Im Allgäu lösten sich gleich drei Lawinen.

Im Allgäu gingen drei Lawinen nieder, die glücklicherweise niemanden unter sich begruben. Zunächst gingen Rettungskräfte im betroffenen Skigebiet davon aus, dass Opfer zu beklagen seien. Erst nach mehreren Stunden konnte die Polizei Entwarnung geben. Eine der Lawinen bedeckte einen Weg, der sich in unmittelbarer Nähe zur Skipiste befindet.

Auch in anderen Teilen des Landes hat der viele Schnee für Chaos gesorgt. Die Ferieninsel Hiddensee ist von der Außenwelt abgeschnitten, auf zahlreichen Autobahnen kam es in den vergangenen Tagen zu erheblichen Staus. Schwere Unfälle zeigen, was Schnee und Eis bewirken können. Trotz der glatten Straßen stößt die Polizei immer wieder auf Autofahrer, die keine Winterreifen aufgezogen haben. Besonders gefährlich sind die Schneeverwehungen, die vor allem an den Küsten und in höheren Lagen für chaotische Zustände sorgen.

Auch in den kommenden Tagen soll sich das Wetter in Deutschland erstmal nicht ändern. Es bleibt kalt und es muss mit erneutem Schneefall gerechnet werden.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.