Mehmet Yildirim nach Beziehungstat in Berlin Wedding gesucht

Mehmet YildirimMehmet Yildirim wird gesucht: der 25-Jährige hat die Mutter und Schwester seiner Ex-Frau im Berliner Stadtteil Wedding auf offener Straße getötet. Die Ex-Frau des Gesuchten überlebte die Attacke, erlitt aber einen schweren Schock. Die Frauen saßen im Auto, als Mehmet Yildirim das Feuer eröffnete. Dabei starben die beiden Frauen im Alter von 45 und 22 Jahren. Von dem Todesschützen fehlt bislang jede Spur, die Polizei bittet deshalb die Bevölkerung um Mithilfe.

Offenbar handelte es sich um eine Beziehungstat. Nachdem Mehmet Yildirim seine Frau betrog, trennte sie sich von ihrem Mann und zog zu ihrer Mutter. Seitdem ließ er sie nicht mehr in Ruhe, lauerte ihr auf und bedrohte sie. Trauriger Höhepunkt des Dramas: die Schüsse auf das Auto, in dem die Frauen saßen. Die Fahndung nach dem jungen Mann läuft auf Hochtouren und die Polizei hat ihre Suche inzwischen auf ganz Europa ausgedehnt. Mithilfe des Fotos (Quelle: Polizei Berlin) erhofft sich die Polizei weitere Hinweise auf den Täter, warnt aber vor einem zu beherzten Eingreifen. Auf der Homepage der Berliner Polizei heißt es dazu: „Es ist nicht auszuschließen, dass Mehmet Yildirim bewaffnet ist. Aus diesem Grund wird gebeten, ihn nicht anzusprechen oder selbst tätig zu werden, sondern sofort die Polizei zu alarmieren!“

Für Hinweise steht jede Polizeidienststelle zur Verfügung, so natürlich auch die 3. Mordkommission des Landeskriminalamtes in Berlin- Schöneberg, die unter der (030) 4664- 911333 zu erreichen ist.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.