Tag der Deutschen Einheit 2013 in Berlin, Stuttgart und anderen Städten

Am Tag der Deutschen Einheit 2013 werden Feierlichkeiten in ganz Deutschland abgehalten. An dem Tag, an dem die Wiedervereinigung Deutschlands vollendet wurde, dreht sich alles um die bedeutsame Entwicklung des Landes. Am 3. Oktober 1990 ist die Deutsche Demokratische Republik der Bundesrepublik Deutschland beigetreten, sodass Deutschland um fünf Bundesländer bereichert wurde. Da liegt es nahe, dass der Tag der Deutschen Einheit in ganz Deutschland mit diversen Feierlichkeiten begangen wird.

Tag der Deutschen Einheit in Berlin

Selbstverständlich werden gerade in der Bundeshauptstadt Berlin zahlreiche Veranstaltungen abgehalten. Zu den größten Events zählt das Straßenfest am Brandenburger Tor und der Straße des 17. Juni, das am Donnerstag um 14 Uhr beginnt. Drei Tage lang können Besucher ein vielseitiges Bühnenprogramm genießen und sich an Essensständen verwöhnen lassen. Zum Tag der Deutschen Einheit 2013 öffnen auch sieben Landesvertretungen ihre Türen, die allerlei Kulinarisches aus der jeweiligen Region bieten und so über ihr Bundesland informieren. Geschichtsinteressierte können das Angebot des Deutschen Historischen Museums wahrnehmen, das am 3. Oktober keinen Eintritt verlangt und gleichzeitig verschiedene Führungen anbietet.

Stuttgart feiert Tag der Deutschen Einheit 2013

In Stuttgart trifft sich heute jede Menge Prominenz aus der deutschen Politik, um den Tag der Deutschen Einheit mit den Bürgern zu feiern. So wird unter anderem Bundespräsident Joachim Gauck nach Stuttgart reisen, um eine Rede zu halten. Daneben werden auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundestagspräsident Norbert Lammert und Edmund Stoiber der Veranstaltung beiwohnen. In der Innenstadt findet eine „Ländermeile“ statt, auf der sämtliche Bundesländer vertreten sind. Insgesamt werden rund 400.000 Besucher erwartet.

Neben den Feierlichkeiten in Berlin und Stuttgart locken natürlich noch viele weitere deutsche Städte mit Events rund um den Tag der Deutschen Einheit 2013, um diesen besonderen Tag zusammen mit den Bürgern zu begehen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.