Deutschland Ukraine – Prognose zur Aufstellung

EM Halbfinale 2016

Am heutigen Abend ist es soweit: um 21 Uhr trifft Deutschland auf die Ukraine. Im Stade Pierre-Mauroy fiebern tausende Fans mit, vor dem heimischen Fernseher sitzen viele Millionen. Wilde Spekulationen über die Aufstellung bestimmen die Zeit vor dem Anpfiff ebenso sehr wie eine Prognose über das Ergebnis.

„Der Kader steht“, teilte bereits der Assistent des Bundestrainers, Thomas Schneider, auf einer Pressekonferenz mit. Wie die Aufstellung in der Partie zwischen Deutschland und der Ukraine aber am Ende tatsächlich sein wird, erfährt die interessierte Öffentlichkeit erst kurz vor dem Spiel, also etwa gegen 20 Uhr. Spannend wird vor allem die Frage sein, wer die Sturmspitze bilden wird – Mario Götze oder Mario Gomez?

Deutschland gegen Ukraine – die Prognose

Eine Prognose zum heutigen Spiel zwischen Deutschland und der Ukraine zu wagen ist schwierig. Schließlich sind Überraschungen immer möglich. Auch wenn die Ukraine ein ernst zu nehmender Gegner ist, stehen die Chancen für das deutsche Team aber durchaus gut. Favorit für das Spiel ist also Deutschland. Manche Experten halten sogar einen EM-Sieg der Deutschen für durchaus realistisch. Doch erst einmal muss das Spiel gegen die Ukraine erfolgreich bewältigt werden.

Video Statement von Joachim Löw

Ein Video mit einem Statement von Bundestrainer Joachim Löw zum Spiel Deutschland gegen Ukraine finden Sie hier:

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.