Das Supertalent 2010 mit Stevie Starr, dem Regurgitator

Faszination pur bei „Das Supertalent“ 2010: Stevie Starr aus Schottland, auch Regurgitator genannt, verblüffte das Publikum im Saal, die Jury und die Zuschauer am Fernseher gleichermaßen. Er schaffte es nicht nur, verschiedene Münzen hinunterzuschlucken, er konnte sie auch nach einer vorher festgelegten Reihenfolge wieder nach oben befördern. Dazu bat er die Jury, ihm eine Nummer zwischen 1 und 6 zu nennen. Daraufhin beförderte er die entsprechende Münze wieder nach oben. So etwas hat es bei „Das Supertalent“ noch nicht gegeben. Noch eindrucksvoller wurde es, als er eine Billardkugel verschluckte und danach einen Ring von Sylvie van der Vaart.

Nachdem Stevie Starr den Ring verschluckte, folgte ein Schloss samt Schlüssel. Das große Wunder: er schaffte es, das Schloss in seinem Magen um den Ring zu schließen und wieder nach oben zu befördern. Mit Sicherheit ist er einer der Top-Favoriten bei „Das Supertalent“ 2010. Eine brillante Darbietung, die selbst Dieter Bohlen die Sprache verschlug. Man darf sich also auf seinen nächsten Auftritt bei „Das Supertalent“ 2010 freuen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.