DSDS 2010: Helmut Orosz wegen Drogen rausgeworfen

Am Samstag konnte er nach seinem verpatzten Auftritt noch jubeln, weil genügend Fans für ihn anriefen. Jetzt schmeißt RTL Helmut Orosz trotzdem raus – wegen Drogenkonsums!

Laut „Bild.de“ gebe es ein Video, das Helmut Orosz bei der Vorbereitung einer großen Menge Kokain für den anschließenden Konsum zeige. Offenbar hat Helmut seinen Drogenkonsum bereits bestätigt. RTL traf die nötigen Konsequenzen und schloss Helmut Orosz nachträglich aus der Castingshow aus.

Die Kandidaten bei DSDS 2010 erfüllen eine Vorbildfunktion. Gerade junge Zuschauer orientieren sich in starker Weise an Kim, Thomas, Mehrzad oder auch eben Helmut. Dass er Drogen konsumiert, darf deshalb nicht toleriert werden. RTL dürfte der Rauswurf nicht schwer gefallen sein. In der Mottoshow am Samstag lieferte Helmut Orosz eine miserable Leistung ab. Nach dem Rauswurf hat RTL nun Manuel Hoffmann als Ersatz zurück in die Show geholt. Er schied am Samstag aus. Bleibt nur zu hoffen, dass der Zuschauer von weiteren Skandalen verschont bleibt. Wie die Meinung von Dieter Bohlen zu diesem Vorfall ist, dürfte wohl viele DSDS-Fans interessieren. Er wird sich aber sicherlich noch dazu äußern.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.