DSDS Gewinner 2011: Pietro Lombardi ist der neue Superstar

Seit der letzten Nacht steht der DSDS Gewinner der aktuellen Staffel 2011 fest. Pietro Lombardi konnte sich gegen seine Rivalin – oder besser gesagt gegen seine Freundin – Sarah Engels behaupten und die Zuschauer zum Anrufen mobilisieren. In einem stundenlangen „Spektakel“ war der Sender nicht verlegen, auch mit kitschig-überzogenen Darbietungen zu brillieren. So trat das angebliche Liebespaar beim gemeinsamen Auftritt in Hochzeitsmontur auf die Bühne – Sarah in einem cremefarbenen Kleid, Pietro im Frack.

Monatelang kämpften die Kandidaten bei DSDS 2011 ums Weiterkommen. Darunter fanden sich auch wirklich gute Sänger ein, die aus der gigantischen Masse von 35.000 Bewerbern hervorstachen. Am Ende standen sich nur noch Sarah Engels, die durch hervorragende gesangliche Qualitäten überzeugte, und Pietro Lombardi gegenüber. Dass mal wieder ein Mann als Gewinner hervorgeht, dürfte die wenigsten überrascht haben. Auch die Tatsache, dass Pietro in Interviews nicht gerade durch Eloquenz punktet, dürfte den meisten aufgefallen sein. Dennoch hat es der Sänger geschafft, die Zuschauer von sich zu überzeugen. Nach DSDS 2011 steht ihm, so Dieter Bohlen, eine große Karriere als Sänger bevor. Auch sein Gehalt lüftete Bohlen im Finale: mit mindestens 500.000 Euro sei zu rechnen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.