Germany’s next Topmodel 2010: Neele und Alisar bangten

In der gestrigen Folge von Germany’s next Topmodel 2010 am 20.5. mussten zwei Kandidatinnen besonders ums Weiterkommen bangen: Neele und Alisar konnten sich nicht gut präsentieren und fielen mehr negativ als positiv auf.

Neele stand vor allem ihr Ausdruck im Wege. Lächeln und natürlich zu wirken fällt ihr nicht leicht, weshalb sie auch beim Dreh zu einem TV-Spot nicht die Lockerheit an den Tag legte, die der Produzent von ihr verlangte. Auch beim anschließenden Livewalk, der mehr zu einem Livedance wurde, trat sie völlig verkrampft auf und konnte damit niemanden begeistern.

Auch für Alisar wird es eng bei Germany’s next Topmodel 2010. Ihr scheint trotz ihres jungen Alters die nötige Energie und Power zu fehlen. Als sie am Schluss die einstudierte Choreografie präsentieren sollte, hatte sie schon nach wenigen Sekunden einen Blackout und unternahm keine Bemühungen, trotzdem „irgendwie“ weiterzumachen.

Jetzt, wo es langsam aber sicher auf das große GNTM-Finale zugeht, dürfen solche Patzer eigentlich nicht passieren. Doch die Jury gab den beiden Kandidatinnen noch eine Chance: diesmal sind nämlich alle weitergekommen. Ob es für Neele und Alisar allerdings zum Einzug ins Finale von Germanys next Topmodel 2010 reichen wird, ist sehr fraglich.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.