„Germany’s next Topmodel“: Neele Hehemann fliegt raus

Kurz vor dem Finale fliegt Kandidatin Neele Hehemann bei „Germany’s next Topmodel“ raus. Die 1,82 Meter große Dresdnerin, der das Lächeln besonders schwer fiel, konnte die Jury am Ende der Castingshow nicht mehr so begeistern wie am Anfang. Bei manchen Aufgaben wirkte sie nicht hundertprozentig konzentriert und hatte hin und wieder Probleme, natürlich zu wirken. Trotzdem konnte sie während ihrer Zeit bei „Germany’s next Topmodel“ nicht nur die Jury, sondern auch einige Auftraggeber von sich überzeugen. Deswegen hat sie es auch fast bis zum großen GNTM Finale geschafft, das am heutigen Abend in Köln stattfindet.

Mehrere Monate lang hat sich Neele in der Show beweisen müssen, hat die größten Modemetropolen der Welt bereist und sicherlich wertvolle Erfahrungen sammeln können. Gegen ihre Konkurrentinnen bei „Germany’s next Topmodel“ – Alisar, Laura und Hanna – konnte sie sich nun nicht mehr behaupten.

Ähnliche Beiträge:

2 Kommentare zu "„Germany’s next Topmodel“: Neele Hehemann fliegt raus"

  1. xchuchux | 10. Juni 2010 um 11:08 |

    es ist schade dsa neele raus geflogen ist sie war immer witzig^^ aber auch manchmal bockig ich sage alisar wird germany´s next topmodel

  2. Also ich finde es toll, dass die gute Neele
    rausgeflogen ist…sie hat, im Vergleich zu
    den vorigen Stafflen, überhaupt nix Tolles
    geschwiege denn Schönes an sich…
    Mein Tip:
    HANNA wird heute GNTM 2010

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.