Germanys next Topmodel Episode 14 am 14.5.2009

Das Finale ist nur noch wenige Tage entfernt, der Druck steigt und den Mädchen ist die Anspannung deutlich anzumerken. So war es auch am gestrigen Donnerstag in Episode 14. Ein Casting für Gilette stand an und die Mädchen mussten vor allem eines zeigen: die Beine. Der Marketing-Chef des Unternehmens entschied sich vorerst für zwei Mädchen, nämlich für Sara und Mandy. Als es dann aber Sara wurde, brach Mandy vor Enttäuschung in Tränen aus. Sie hatte Angst, sich jetzt nicht mehr für’s Finale zu qualifizieren.

Als weitere Challenge stand ein Selbstshooting auf dem Programm, bei dem die Models ihren eigenen Shoot vorbereiten sollten. Dabei ging es um die Auswahl einer Location, eines Themas und des Stylings. Insgesamt war die Leistung nicht gerade berauschend, weil sich Heidi, Peyman und Rolf doch etwas mehr erhofft hatten. Am besten schnitt dabei Mandy ab, die ihren Bikini mit Süßigkeiten verzierte und sich dann inmitten vieler bunter Luftballons austobte. Was daran allerdings so professionell sein soll, bleibt im Verborgenen.

Maria fliegt

Tja, auch gestern, am 14.5. stand eine Entscheidung an, die allerdings noch nich abgeschlossen ist. In einer zusätzlichen Episode am kommenden Dienstag wird sich zeigen, wer im Finale ist und wer noch gehen muss. Bisher steht Sara als Finalistin fest. Kein Foto bekam Maria, die es demnach nicht ins Finale schaffte.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.