eBay Störung 2014 – Probleme sorgen heute für Ärger auf Facebook

SEO Tipps
Die wichtigsten SEO Tipps

eBay kämpft heute mit einer schwerwiegenden Störung, die viele Nutzer verärgert. Das Problem: seit Stunden können sich einige User nicht bei eBay einloggen. Viele Nutzer, deren Auktion bald endet, sind besonders sauer. Sie fürchten, dass ihre Produkte zu einem geringeren Betrag den Besitzer wechseln, als wenn es keine Störung gegeben hätte. Im Web äußern viele ihren Unmut und sind erbost darüber, dass eBay das Problem nicht in den Griff bekommt. Vor allem in sozialen Netzwerken und in diversen Blogs lassen viele ihrem Ärger freien Lauf.

Frust auf Facebook-Seite von eBay

eBay bezieht auf seiner Facebook Seite Stellung und äußert sich zur Störung am 14. September 2014. Dort heißt es: „Wir wissen, dass einige Nutzer derzeit Probleme beim Einloggen in die eBay-Seite haben. Wir tun alles, was wir können, um die Probleme zu beheben und entschuldigen uns bei unseren Nutzern für die Unannehmlichkeiten.“

Doch milde stimmt das die Nutzer nicht, die durch die aktuelle Störung heute um ihr Geld fürchten. Einer dieser User macht auf Facebook den folgenden Vorschlag: „Ihr solltet die Zeit der Auktionen erhöhen die in dieser Zeit auslaufen, wäre sonst ziemlich unfair für die Verkäufer.“ Ob sich eBay darauf einlässt oder die User anderweitig entschädigt, bleibt abzuwarten. Bereits in der Vergangenheit hatte eBay mehrfach mit Störungen zu kämpfen. Neben der Facebook-Seite wenden sich viele User an Blogs, um dort ihrem Frust in Form von Kommentaren freien Lauf zu lassen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.