Outplacement Beratung und Kosten – Gewinner auf allen Seiten?

Neuer Job durch Outplacement

Outplacement Beratung boomt. Die Branche verzeichnet einen Umsatz von mehr als 80 Millionen Euro und wächst stetig weiter. Wenn sich Unternehmen von Mitarbeitern trennen – aus welchen Gründen auch immer – sorgt Outplacement für einen sanften Ausstieg. Vor allem für die bleibenden Mitarbeiter wirkt das motivierend, wenn man weiß, dass der scheidende Kollege schnell wieder in eine Neuanstellung geführt wird. Von dieser positiven Firmenkultur profitiert am Ende natürlich auch das Unternehmen selbst.

Outplacement mit hoher Erfolgsquote

Nach Angaben des Bundesverbands Deutscher Unternehmensberater (BDU) konnten rund 70 Prozent der Kandidaten innerhalb eines halben Jahres erfolgreich vermittelt werden. Durch Unterstützung beim Lebenslauf oder bei der Kontaktpflege kann eine Outplacement Beratung den Wiedereinstieg ins Berufsleben fördern.

Natürlich sparen Unternehmen auch Kosten ein. Denn ein Mitarbeiter, der über eine Outplacement Beratung schnell weitervermittelt wird, hat wohl kein Interesse an einem Rechtsstreit. Auch lange Laufzeiten des Arbeitsvertrages können im Einzelfall verkürzt werden. Diese Vorzüge lassen sich Unternehmen einiges kosten. Schnell werden nämlich mal 20.000 Euro und mehr fällig.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.