Barack Obama erhält Friedensnobelpreis

Barack Obama

US-Präsident Barack Obama hat den Friedensnobelpreis erhalten. Das Kommittee in Oslo sprach ihm den Preis aufgrund seines Einsatzes für den Frieden zu. Obama selbst reagierte sehr bescheiden und sagte, dass er den Preis eigentlich gar nicht verdient habe. Gleichzeitig betonte er, dass jedes Land Verantwortung für den Frieden übernehmen müsse und dass kein Präsident diese Aufgabe alleine übernehmen könne.

Seine Tochter Malia kam nach Bekanntgabe des Preises zu ihrem Vater und teilte ihm mit: „Du hast den Friedensnobelpreis gewonnen!“

Nachdem bekannt wurde, dass Barack Obama den Friedensnobelpreis erhalten soll, eilte die Nachricht in Windeseile um die Welt. Auch wenn es Kritiker gibt, die die Auszeichnung für nicht angemessen halten, begrüßten die meisten Menschen die Entscheidung aus Oslo.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.