Corona App herunterladen – ab wann und wo?

Lange Zeit wurde sie angekündigt, jetzt ist sie da: die Corona App der Bundesregierung. Nach wochenlangen Tests und einer längeren Entwicklungszeit kann man die App nun in den App-Stores von Google und Apple herunterladen. Am heutigen Vormittag soll die Corona-Warn-App auf einer Pressekonferenz in Berlin vorgestellt werden, an der unter anderem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Bundesinnenminister Horst Seehofer teilnehmen werden. Wir erläutern in diesem Beitrag, was die Corona App kann und was man vor dem Herunterladen wissen sollte.

Was kann die Corona App?

Die Warn-App erfüllt den Zweck, dass Nutzer informiert werden, wenn sie sich in der Nähe eines Infizierten aufgehalten haben. Via Bluetooth wird dann erfasst, ob sich ein Nutzer in einem Zeitfenster von mindestens 15 Minuten in der Nähe eines Infizierten (weniger als 2 m) aufgehalten hat. Die Benachrichtigung kann auch rückwirkend erfolgen, also wenn man beispielsweise in der Nähe eines Infizierten war, obwohl die Infektion erst nach dem Aufeinandertreffen festgestellt und in den Datenbestand aufgenommen wurde.

Doch warum kommt die Corona App erst so spät? Insbesondere datenschutzrechtliche Auflagen verzögerten den Livegang der App. Die Bundesregierung gab an: „Diese App ist so sicher, wie sie nur sein kann“. Um eine möglichst hohe Transparenz zu schaffen, wurde zudem der Quellcode der App offengelegt.

Wie erfolgreich die Corona App am Ende wird, hängt vor allem davon ab, wie viele diese nutzen werden. Auch die Pflege des Datenbestandes spielt eine entscheidende Rolle.

Hier kann man die App herunterladen

Herunterladen kann man die Corona App ab heute in den App Stores von Google und Apple. Hier die entsprechenden Links:

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.