E.C. Segar hat Geburtstag – und Google ehrt ihn mit Doodle

E.C. SegarE.C. Segar (Elzie Crisler Segar) war ein amerikanischer Cartoonist, der heute seinen 115. Geburtstag hätte ( Logo / Bild © Google).

Google ehrt den bekannten Comicautor mit einem Doodle, das in Form seines bekanntesten Werkes in der Suchmaschine erscheint. 1929 erschien Popeye in seiner Zeitschrift „Thimble Theatre”.

E.C. Segar kommt aus dem US-Bundesstaat Illinois, wo er in seinen Anfangsjahren seinen Vater bei der Arbeit unterstützte, der Malerarbeiten an Hausfassaden durchführte.

Seine geschaffene Comicfigur Popeye schaffte den weltweiten Durchbruch und wurde auch im TV gezeigt. In sämtlichen Ländern rund um den Globus hatte „Popeye – der Seemann“ Fans durch alle Altersklassen hindurch. Mit gerade einmal 43 Jahren starb E.C. Segar an einer Lebererkrankung, seine Werke erinnern aber noch heute an den Cartoonist.

Ähnliche Beiträge:

8 Kommentare zu "E.C. Segar hat Geburtstag – und Google ehrt ihn mit Doodle"

  1. Wirklich ein wundervolles Werk! Schade, das er so früh starb!

  2. Hans Dampf | 8. Dezember 2009 um 07:31 |

    Popeye ist der Held meiner Jugend. Auch wenn ich mich nie wirklich überwinden konnte das ekelige grüne Zeug mit dem Blub runter zu würgen, so wollte ich doch immer so stark und mutig wie Popeye werden.

  3. tjaaaaaaaaaaaaaaaaaaa…

  4. Eine Ikone aus frühen Zeiten, die schon damals auf gesunde Ernährung hinweisen sollte.
    Leider ist bei der zu Grunde liegenden Studie das Komma um eine Stelle verrutscht.
    Echt lustig, von Popeye bis Feldbusch . . . . .

    Spinat ist zwar nicht ungesund aber es hat wesentlich weniger Vitamine an damals publiziert.

  5. Mir war gar nicht klar, daß der Erfinder vor so langer Zeit geboren worden war und so früh starb.

  6. MJacksonfriends | 8. Dezember 2009 um 10:23 |

    DANKE Popeye,nur du konntest mich vor 30 jahren ueberreden,spinat zu essen.DANKE fuer die schoene kindheit die ich hinterm fernseher(S/W) verbracht habe um dich zu bewundern,fernab von den ganzen Pixar und Dreamworks.Lieben gruss an alle POPEYE FANS

  7. xxxCookyxxx | 8. Dezember 2009 um 10:35 |

    Naja Damals waren Die Medizin wohl noch nicht soweit aber er hat sich durch popey wieder lebendig gemacht!Tolle Leistung

  8. Trifft es GENAU!!! Schliesse mich seinem (MJacksonfriends) Kommentar gerne an!
    LG Rm 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.