EHEC Infektion: Symptome treten immer häufiger auf

TomateDie gefährliche EHEC Infektion breitet sich in Deutschland immer weiter aus. Mittlerweile wurden bereits die ersten Todesfälle bekannt. Dabei handelte es sich um eine junge Frau und zwei ältere Seniorinnen über 80 Jahre, die den Kampf gegen die Darmkeime leider nicht gewonnen haben. Wissenschaftler rätseln unterdessen, was denn die Ursache für die Erkrankung sein könnte. Möglich sei roh gegessenes Gemüse, so wie es einige Wissenschaftler vermuten. Dass das aus dem Supermarkt stamme, sei relativ unwahrscheinlich. Ansonsten hätten noch mehr Menschen betroffen sein müssen. Eine endgültige Ursache konnte jedoch noch nicht benannt werden.

Die Symptome einer EHEC Infektion sind in ihrer Intensität verschieden. Bei manchen Menschen rufen die Keime kaum Beschwerden hervor, bei anderen kann es zu blutigem Durchfall kommen. Besonders betroffen sind Frauen, bei Männern treten die Darmkeime scheinbar seltener auf. Generell gilt: Gemüse sollte gründlich gewaschen werden. Sollten sich die Symptome von Übelkeit und blutigem Durchfall bemerkbar machen, ist ein Arzt aufzusuchen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.