George Ferris: ein Riesenrad zum Valentinstag 2013

Heute vor 154 Jahren wurde George Ferris geboren, der sich nicht nur als Ingenieur für Eisenbahntechnik und Brückenbau einen Namen machte, sondern vor allem durch die Erfindung des Riesenrades bekannt wurde. Als man ein imposantes Bauwerk für die Weltausstellung 1893 in Chicago suchte, wollte Ferris den Bau eines Riesenrades bauen, von dem aus man einen einmaligen Blick auf das Veranstaltungsgelände genießen sollte. Das Vorhaben wurde jedoch zunächst abgelehnt, weil es als zu unrealistisch und gefährlich angesehen wurde. George Ferris ließ jedoch nicht locker und konnte sein Rieserad schließlich doch bauen. Die Fertigstellung verzögerte sich zwar um sieben Wochen, das Riesenrad war aber dann ein absoluter Erfolg. Die erzielten Einnahmen von 725.000 US Dollar konnten die Baukosten von 250.000 US Dollar deutlich übertreffen.

Rieserad zum Valentinstag 2013

Die Suchmaschine Google würdigt die Arbeit des Ingenieurs George Ferris heute mit einem Doodle und verbindet dieses mit dem Valentinstag. Schließlich wurde Ferris am Valentinstag geboren und hat mit seinem Riesenrad vielen verliebten Paaren zu wunderschönen Augenblicken verholfen.

Doch wie funktioniert das interaktive Doodle zum Valentinstag 2013? Klickt man auf das Herz in der Mitte des Doodles, so beginnt eine kleine, romantische Geschichte. Während sich die beiden Räder zunächst sehr schnell drehen, stoppen sie plötzlich und zeigen zwei Tiere, über die im Anschluss eine Kurzgeschichte in wenigen Bildern erzählt wird. Drückt man erneut auf das Herz, so drehen sich die Räder ein weiteres Mal und zeigen zwei weitere Tiere in romantischer Zweisamkeit. Wer oben auf die kleine Lupe klickt, landet direkt beim Suchergebnis zum Begriff „George Ferris“. Einen schönen Valentinstag 2013!

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.