Rücktritt Papst Benedikt im Februar 2013 aus gesundheitlichen Gründen?

Erst vor wenigen Minuten verbreitete sich die unerwartete Nachricht aus dem Vatikan, dass Papst Benedikt XVI. von seinem Amt als Kirchenoberhaupt zurücktreten wird. Der Rücktritt des Papstes wurde bereits auf den 28. Februar 2013 terminiert. Im Kirchenrecht ist geregelt, dass der Papst zu jedem Zeitpunkt zurücktreten darf. Dennoch kommt ein Rücktritt nur äußerst selten vor, weil die meisten Kirchenoberhäupter nur durch Tod von einem Nachfolger abgelöst werden.

Papst Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen?

Zu den Gründen des Rücktritts gibt es aktuell noch keine offizielle Stellungnahme. Es wird jedoch vermutet, dass Papst Benedikt aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurücktritt. Papst Benedikt, der mit bürgerlichem Namen Joseph Aloisius Ratzinger heißt, wurde im April 2005 zum Papst gewählt. Zum Monatsende wird der 85jährige dann sein Amt niederlegen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.