Hochrechnung Bundestagswahl 2013: das Wahlergebnis live im Fernsehen

Heute wurde in Deutschland der 18. Bundestag gewählt. 61,8 Millionen Wahlberechtigte waren dazu aufgerufen, von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen und die Politik der folgenden Legislaturperiode ein Stück weit mitzugestalten. Um punkt 18 Uhr schlossen die Wahllokale ihre Türen und keine Wahlzettel wurden mehr angenommen. Genau zu diesem Zeitpunkt wird die erste Hochrechnung zur Bundestagswahl 2013 live im Fernsehen verkündet. Dann erfuhr Deutschland, wer die Wahl für sich entscheiden konnte und die nächsten vier Jahre regieren darf.

Wie ist das Wahlergebnis von FDP und AfD?

Die Hochrechnung zur Bundestagswahl 2013 lenkte den Blick nicht nur auf die Stimmverteilung der beiden großen Parteien. Von großem Interesse ist auch das Abschneiden von FDP und AfD. Gerade für die Union ist es wichtig, einen starken Koalitionspartner an der Seite zu haben. Die Umfragen der letzten Wochen und Monate versprachen da nichts Gutes, die FDP sank teilweise auf unter fünf Prozent. Gleichzeitig wurden der AfD keine schlechten Chancen eingeräumt. Wird die Partei es in den Bundestag schaffen? Nach der ersten Hochrechnung ist klar: die FDP hat den Einzug in den Bundestag knapp verfehlt. Auch für die AfD dürfte es kaum reichen.

Höhere Wahlbeteiligung als 2009

Der Bundeswahlleiter gab am Nachmittag bekannt, dass bis 14 Uhr 41,4 Prozent aller Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben haben. Bei der letzten Bundestagswahl 2009 lag die Wahlbeteiligung bis 14 Uhr nur bei 36,1 Prozent. Demzufolge könnte die Wahlbeteiligung 2013 deutlich höher ausfallen, was auch an den äußerst knappen Umfragen der letzten Wochen gelegen haben könnte. Dass jede Stimme zählt, war diesmal fast wörtlich zu nehmen. 2013 lag die Wahlbeteiligung mit rund 73 Prozent über dem 2009er Wert. Damals gingen nur 70,8 Prozent zur Wahl.

Erste Hochrechnung zur Bundestagswahl 2013

Um Punkt 18 Uhr war es soweit: im Fernsehen wurden live die Ergebnisse der ersten Hochrechnung präsentiert. Diese sind meist so präzise, dass sich daran nicht mehr viel ändern wird. Wie genau die Stimmenverteilung nach der ersten Hochrechung aussieht, können Sie hier auf meinungsbildung.com sehen:

Ähnliche Beiträge:

27 Kommentare zu "Hochrechnung Bundestagswahl 2013: das Wahlergebnis live im Fernsehen"

  1. Naja,wenn ihr das so meint. Ich halte da nicht viel von.

  2. Pseudodemokratische Wahlfreiheit beschert uns allenfalls eine große Koalition, warum also wählen gehen? Die Bundestagswahl 2013 war für mich der letzte Wahlgang, weil es nur die Alles vernichtende Meinung/Machtstreben der “großen Parteigruppierungen” gibt, die zusammen noch nicht einmal l,5 % der Gesamtbevölkerung unserer Republik repräsentieren. Das ist Sch…demokratieverständnis.

  3. Also ich will mal so sagen: selbst wenn niemand gewählt hätte würden sich die Industrien immer die Parteien raussuchen die natürlich in deren Tasche erwirtschaften und was vor den Wahlen alles versprochen wird, wird zu 90 Prozent auch nicht eingehalten.Schade,armes Deutschland kann ich nur sagen und obendrein sind es ja auch gute Marionetten.Laut Statistischer Berechnungen über Monate hinweg würde die SPD vorne liegen ob ich diese Partei gewählt habe oder nicht das spielt nicht zur Sache, aber Fakt ist das man den Anschein hat das da etwas nicht stimmt und es wird mir jedesmal bei jeder Wahl klarer ^^
    So,nun allen einen schönen Sonntag

  4. Warum wählen gehen soll sich da was für den otto normal Verbraucher was ändern? Es ist doch langsam scheißegal, Hauptsache die Wasserköpfe bekommen den Hals voll. Haben wir von dieser Wahl einen Nutzen ? Ändern wird sich sowieso nichts, außer das wir noch mehr in den Arsch getreten werden. Bekommen wir jetzt mehr Netto oder mehr Rente ?

  5. Patrick Sandner | 22. September 2013 um 19:04 |

    Armesw Deutschland…an diesem Wahlergebnis sieht man deutlich dass die “Leut” nichts dazu lernen. Sogar die Wahlplakate sind schon Lüge… im übrigen…oder wo ist Angie`s Marionetten Falte geblieben?

    Rot- rot- grün wäre schön. Wird wohl ein Traum bleiben.

    Die “Raute der Macht-macht nichts, zumindest nichts für den “kleinen Mann”. Die Reichen immer reicher und die armen immer ärmer, selbst schuld eigentlich (siehe Wahlergebnis)
    Trotzdem schönen Sonntach noch…

  6. Nur die dümmsten Kälber, wählen Ihren Metzger selber!

  7. Patrick Sandner | 22. September 2013 um 19:28 |

    Wie wahr …wie wahr…scheinbar scheints den Hartz 4lern mit Ihren 382,- Euro im Jahr gut genug zu gehen und scheinbar scheint nur der der viel zu verlieren hat, den Gang zur Urne zu wagen…bleibt nur zu hoffen dass Jürgen Iskariot Tritt-IHN, nicht schwarz vor Augen wird.
    Mann oh Mann, ich könnt echt k…en…

  8. Ein gutes hat die Wahl, ich muß das Gelaber der realitätsfremden Oberlobbysten und diverser ministerialer Peinlichkeiten aus dem gelben Lager, nicht mehr ertragen!

  9. Es lebe die Diktatorische-Demokratie….. Zum Teifel mit den Christlichen-Schmarotzer…. Angelo Merkel

  10. Patrick Sandner | 22. September 2013 um 19:49 |

    DDBVP??? Diktatorisch-Deokratische-Bundes-Verarsche 🙂

    Aha…mir “cheint” er ist ein “Däfetissst”…

  11. Da hat sich die kostenlose Sonderausgabe der Bild wohl noch ganz schön gelohnt für die Union. Aber warum nicht, Italien zeigt uns ja schon seit Jahren wie gut gezielte Desinformation funktioniert.

  12. Martin Schwingenheuer | 22. September 2013 um 20:03 |

    Genauso war es durch die Bilderberger geplant, eine große Koalition!
    Bitte das mal durchlesen…
    Bewiesen-Wahlfälschung im vereinten Deutschland normal:
    http://antilobby.wordpress.com/2013/09/09/bewiesen-wahlfalschung-im-vereintem-deutschland-normal/

    Und hier noch was zum Nachdenken:

    http://www.youtube.com/watch?v=OBqxQgzvfDA

    MFG an alle

  13. Patrick Sandner | 22. September 2013 um 20:04 |

    …Theokratisch???, hier herrscht keine Demokratie, nur eine gut getarnte DiktaturKapitalitur…obwohl die Tarnung nun auch soooo langsam bröckelt (siehe BND, Internet Überwache, Telefonüberwache ohne richterlichen Beschluß, (sollte mal so vor ein paar Monaten still und heimlich durchgesetzt werden per Gesetzes-änderungs-antrag, (oder wie immer das auch heißen mag, hab kein Abi!!!) )Drogen-Politik (Alkohol darfste trinken, damit finanzieren wir dann sonst irgendeinen ünnötiggen Sche.., Ki..en darf man nicht)(und Nikotin darfste auch konsumieren, Hauptsache früh ins Graß beißen, unsere Rentenkassen sind nämlich alle) Privatisierung der Wasserrechte…und so weiter…

  14. Germany sollte ma aufsplitteten, So Z.b Luxemburg. Und Direkte Demokratie. Wie in der Schweiz. Das Volk Entscheidet soll herrschen. Diese Schmarotzer wissen nicht wo Vorne, wo Hinten ist. Dieser Angelo soll nach Afghanistan oder Griechenland gehen. Da kann es weiter Predigen. Hier brauchen WIR einen, der sich um Germany-Sachen und Probleme kümmert und nicht so einem der Mehr, oder komplett für Ausland Einsatz führt.

  15. Eine Wahlbeteligung von 70% ist ist an den Haaren herbeigezogen. In meinem Umfeld sind 80% der Menschen (ca. 120 Leute) nicht wählen gegangen. Hier riecht es nach Manipulation!

  16. Schade das die Grünen nicht ganz raus sind.

  17. noch nicht verblödet? | 22. September 2013 um 21:08 |

    … sehen wir es mal realistisch: vor sechs Monaten hat sich die AfD gegründet. Bis mindestens August wurde ihr Dasein von allen jedermannmedien ignoriert. Erst in der vergangenen Woche habe ich zum ersten mal die Vokabeln “…Alternative für Deutschland… Koalition … ” in einem Satz formuliert, das erste mal gehört.
    Rechnet man jetz eins und eins zummsammen, berücksichtigtigt ein gewissen “Schwund” an Wählerstimmen (die es in den Randbezirken unserer “Demokratie” durchaus geben soll) …die bei der Stimmauszählung -ganz versehentlich- unter den Tisch (und zwar unwiederbringlich) gefallen sind, dann hätte es die AfD -nach per Definition-demokratischen Mehrheitsverhältnissen- bereits jetzt in den BuntenTag geschafft. Nach nicht `mal sechs Monaten!!
    Freuen wir uns, daß da jemand genug Eier in der Hose hat, dieses Volk aus seiner komfortablen Starre befreien zu wollen!

  18. Das nervt das Ergebnis, meiner Ansicht nach liegt die CDU nur so gut auf, weil die SPD nicht im Stande war, einen Kandidaten aufzustellen, der tatsächlich von den Leuten angenommen wird. ES wurde nicht für Merkel, sondern gegen Steinbrück entschieden.

  19. sleepless7de@yahoo.de | 22. September 2013 um 22:06 |

    Die Grünen sind die schlimmsten heuchler gleich nach der SPD. Aber wenn man zwischen Pest und Cholera wählen muss, dann nimmt man eben die CDU.

  20. Leider bin ich mit davon betroffen, das die Merkel schon wieder dran kommt. Aber für die, die sie gewählt haben, denen sollte es richtig dreckig gehen, vielleicht sind die dann beim nächsten mal in der Lage “richtig” zu wählen. Auf uns kommen Steuererhöhungen auf Steuererhöhungen zu. Aber vielleicht sollten wir alle HartzIV beziehen, denn die bekommen meist sowieso viel mehr als andere durch ehrliche Arbeit. Die werden sich freuen. Siehe das Geschenk von wieder einmal 9 Euro. Gut ist nur, dass die Leute die HarzIV bearbeiten, nicht so viel Erhöhungen Ihres Gehaltes erhalten, wie die Hartzer.

  21. Opernschreck | 22. September 2013 um 23:07 |

    Rat an die CDU: bitte jetzt keine weiteren Freudentänze aufführen

    Machen sie es so wie der pabst,versinken sie in Demut vor dem amt!!

  22. DerWeiseMANN | 23. September 2013 um 00:19 |

    die wahlen in Deutschland werden jetzt schon seit
    JAHREN MANIPULLIERT !!!!!!!!!!

    es wurden auch unhabhängige Berichte von wissenschaftlern herrausgegeben die eine Wahlmanipulation in Deutschland Beweisen !!!

    HIR EINPARR LINKS :

    http://www.neopresse.com/politik/dach/wahlmanipulationen-auch-bei-wahlen-in-deutschland/

    FORSA:

    sueddeutsche.de/politik/forsa­-chef-guellner-meinungen-und-g­emeinheiten-1.474097

    DEUTSCHLANDS WAHLEN:

    http://paprice.wordpress.com/2013/07/27/forscher-finden-hinweise-auf-wahlmanipulation/

    MEINUNGSFORSCHUNGSINSTITUTE :

    http://illusionderfreiheit1.wordpress.com/2013/08/13/wahlbetrug-in-deutschland-vorsicht-vor-den-umfragen-der-meinungsforschungsinstitute/

    ZUSAMMENFASSUNG DER BEWEISE UND FAKTEN!!!

    http://antilobby.wordpress.com/2013/09/09/bewiesen-wahlfalschung-im-vereintem-deutschland-normal/

    Wer wählt, der will seine Stimme nicht verschenken. Wer will schon Verlierer unterstützen? Vor diesem Hintergrund haben die großen Parteien die Umfrageinstitute um Hilfestellung gebeten. Davon profitieren beide Seiten. Nur nicht die Wähler.

    Die Deutschen leben in einer »Mutti-Republik«. So beschrieb die Wirtschaftswoche unlängst jenen Zustand, bei dem die Politik den Bürgern permanent ein Wohlfühlerlebnis vermittelt. Und das, obwohl die Realität da draußen völlig anders aussieht. Alle großen Parteien versprechen den Bürgern jetzt vor der Wahl mehr Fürsorge und mehr Sicherheit.

    Und die Menschen werden wohl mal wieder ganz sicher genau das Gegenteil davon bekommen. Die großen Medien spielen beim Vermitteln des Wohlfühlerlebnisses wie selbstverständlich mit. Das ist nicht neu. Denn in der »Mutti-Republik« werden Journalisten schon lange ganz offen zum Lügen aufgefordert. Und auch Umfrageinstitute machen fleißig mit. Dazu gibt es knallharte Fakten. Darüber berichten die Medien natürlich nicht.

  23. Und die Dümmsten Bauern schreien wieder das es den ,,Harz4 empfängern” noch zu gut geht???

    Halloooooo !?!?!?!? Erde an Vollpfosten = Patrick Sandner, ICH (Leider ALGII Empfänger auf dringlicher Arbeits/Ausbildungssuche) habe DAS MISTVOLK was mal wieder an die Spitze kamm ganz sicher nicht gewählt!!! <.<

    Trostpflaster = Arschkriecher Rössler is mit seinen Assi´s rausgeflogen na wenigstens haben die Leute damit mal was Richtig gemacht = FDP/4€ Unterlohngrenze und ähnliche Späße.

    Gott wie blöd muss das Deutsche Volk eig sein um immer mit den gleichen Spaßvögeln ins Bett zu Kriechen…

    Aber wie heists so schön ,,Lieber mit dem Teufel ins Bett den man kennt" Teufel+,,Christ" Demokraten… Ups… Nach Nächstenliebe sieht mir die Politik nicht gerade aus *reusper*

    Wie mir bei solchen Ergebnissen schlecht wird… und nur zur Info fast der ganze ,,Fucking Freistaat Bayern" wählt die Blepos von CDU/CSU. Einmal von der Landkarte Streichen bitte, evtl bekommen wir dann ne Ordentliche Regierung in Berlin zustande *grummel*

    Aber den ,,Liebsten" daunten gehts ja leider noch zu gut -.-°

    Wann kommen unter CDU/CSU und SPD bitte die Anpassungen an OST/WEST sowohl im Gehalt als auch in der Rente???

    Ne Freundin verdient als Notarfachangestellte Vollzeit in Ost 1600 Brutto, in West bekommen die Leute das gleiche gehalt für 30 Std/W … gehts noch???

    Was is mit unseren ,,Ost" Rentnern haben die in der DDR etwa weniger geschuftet als die Menschen im ,,Golden Westen" … meine Fresse

    Einigen von euch gehts einfach noch viel zu gut -.-
    Und genau denjenigen wünsch ich für ihre Dummheit die Pest an den Hals.

    Und nochmals WIR ALGIILer SUCHEN UNS DIE SCHEIßE NICHT AUS DIE IHR UNS MIT EURER FUCKING WAHL VERPASST HABT UND GANZ NEBENBEI AUCH UNSERER WIRTSCHAFT!!!

    Angekurbelt durch Niedriglöhne, Befristete Arbeitsverträge, Zeitarbeitsfirmen ect PP.

    Nebenbei besuche ich eine Steuergeldverschwendende Maßnahme des Jobcenters weshalb es mir nicht mehr möglich ist meine Mittlere Reife (Als ,,Fauler Harz4ler") nachzuholen/ die Schule zu besuchen. Soviel zu meiner möglichkeit mich durch Bildung von allein aus diesem Misst zu ziehen.

    Mit freundlichen grüßen
    Tobias

    LINKE Wähler und Stinksaurer Bürger! Stinksauer über Dummschwätzer wie SIE Herr von und zu Patrick Sandner!

  24. Ich zweifle dieses Ergebnis an. Wenn ich mit vielen Leuten gesprochen habe, schimpften sie alle auf Frau Merkel und die Regierung. Selbst in Bayern. Auch dieses Ergebnis zweifle ich sehr an. Ich kann nicht glauben, dass Deutschland es nicht interessirrt, wie mit Steuergeldern, unseren Rentnern, mit dem arbeitsniveau, lohndamping umgegangen wird, die Schulbildung ist unter aller s…usw. Es wird nur gelogen und betrogen, in ihre eigne Tasche gewirtschaftet. Das sollen alle so hinnehmen? Ich glaube eher nicht. Deswegen sage ich, dasdis Wahl manipuliert wurde. Auch Mit dem Hintergrund, dass 2015 der NWO (NRW WOLD ORDER ) UND die staatensoverentät aufgehoben werden soll. Da ist es doch wichtig, dass im ganzen Land nur eine Partei das sagen hat, und diesen Vertrag durchziehen kann. Der würde im Juni diesen Jahres unterzeichnet….heimlich. Da muss man mal genauer hinterfragen.

  25. Sorry…..der NEW WORLD ORDER Vertrag in Kraft tritt

  26. Ich finde es schade das obwohl es eigendlich heißt das Volk herrscht, All jene die nicht zur Wahl gegangen sind prozentual zu der Partei mit den sowieso meisten Stimmen fallen.
    Das hat für mich nichts mehr mit Wahl zu tun sondern mit kompletter Verarschung:o

  27. Klasse!!!
    Allen, die jetzt jammern, sage ich nur, daß es bei Rot/Rot/Grün noch mehr Arbeitslose geben wird. Jedenfalls meine Angestellten fliegen alle – ohne Ausnahme.
    Das ist dann ihr Superwahlergebnis und ich habe noch nicht einmal Mitleid mit ihnen.
    Alle, die diese roten Idioten gewählt haben, sollten auf der Straße liegen und sich vor Schmerzen krümmen angesichts ihrer Dummheit.
    Viel Spaß 🙂
    PS: Leute – lernt Deutsch und die deutsche Grammatik, wenn ihr hier schreibt.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.