Jürgen Trittin hatte Herzinfarkt und liegt im Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Jürgen Trittin erlitt Herzinfarkt

Der Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin hatte offenbar einen Herzinfarkt und wurde heute Morgen in das Bundeswehrkrankenhaus in Berlin eingeliefert.

Verschiedene deutsche Zeitungen berichteten vom Herzinfarkt des Politikers, auch wenn detaillierte Informationen und Hintergründe nicht bekannt sind. Seine Fraktion wollte bislang keine konkreten Kommentare abgeben. Allerdings wurden alle Termine des Politikers abgesagt.

Wie ernst der gesundheitliche Zustand von Jürgen Trittin ist, lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht abschätzen. Derzeit wird er allerdings noch behandelt und wird wohl noch einige Tage im Krankenhaus bleiben müssen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.