Liz Taylor tot: Hollywood-Legende an Herzversagen gestorben

Die Welt trauert in diesen Tagen um einen ganz besonderen Hollywood-Star. Die Schauspielerin Liz Taylor starb im Alter von 79 Jahren an einem Herzversagen. Bereits seit Februar 2011 war sie wegen ihrer Herzbeschwerden in Behandlung. Viele Fans stürmten zu ihrem Stern auf dem Walk of Fame, schmückten diesen mit Blumen und hielten inne. Auch Prominente aus aller Welt würdigten die Schauspielerin, die über Jahrzehnte hinweg die internationale Filmbranche prägen konnte.

Elizabeth Taylor wurde zweimal mit dem „Oscar“ ausgezeichnet und erhielte zahlreiche weitere Filmpreise wie den „Women in Film Crystal Award“ oder den „Filmex Award“. Filme wie „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ und „Der Widerspenstigen Zähmung“ verhalfen ihr zu internationaler Bekanntheit und Anerkennung. Liz Taylor war insgesamt achtmal verheiratet und hat drei Kinder. Darüber hinaus galt der Hollywood-Star Jahrzehnte lang als gute Freundin des verstorbenen Michael Jackson. Die Beisetzung soll in Los Angeles erfolgen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.