MTV Video Music Awards 2010: Taylor Swift & Kanye West

LOS ANGELES, CA - SEPTEMBER 12: Singer Taylor Swift performs onstage during the 2010 MTV Video Music Awards at NOKIA Theatre L.A. LIVE on September 12, 2010 in Los Angeles, California. (Photo by Kevin Winter/Getty Images)

Die MTV Video Music Awards 2010 boten Taylor Swift die Möglichkeit zur Rache, die sie auch gerne wahrnahm. Im letzten Jahr hatte Kanye West gesagt, Beyoncé gebühre die Trophäe mehr als ihr. Noch bevor Taylor Swift in diesem Jahr die Bühne betrat, spielte MTV die Szenen des vergangenen Jahres ein, um an den Skandal zu erinnern. Als ihr dann die volle Aufmerksamkeit des Publikums zuteil wurde, sang sie einen Song, der darauf abgestimmt war: “Ich denke Du hast es dieses Mal zu weit getrieben…“

In einem weißen Kleid und barfuß schwebte sie unschuldig über die Bühne und gab ihren besonderen Song zum Besten. Die meisten Zuschauer bei den MTV Video Music Awards 2010 fanden den Rachefeldzug der Sängerin gelungen und jubelten ihr zu. Andere hingegen stuften die Aktion als peinlich und kindisch ein. Dennoch dürfte das wohl bewirkt haben, dass Kanye West in Zukunft etwas vorsichtiger sein wird. Die MTV Video Music Awards 2010 fanden am 12.9. in Los Angeles statt. Große Gewinnerin des Abends war Lady Gaga, die gleich mehrere Preise abräumte. Viele Stars und Sternchen fanden sich zu der besonderen Veranstaltung ein, die von Menschen rund um den Globus am Fernseher mitverfolgt wurde.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.