Silvester 2010: nur geprüfte Feuerwerkskörper und Böller kaufen

Feuerwerkskörper kaufenDer Verkauf für Feuerwerkskörper hat begonnen und Millionen Deutsche decken sich für Silvester 2010 ein. Dabei sollte jedoch weniger auf den Preis, sondern vielmehr auf Sicherheit geachtet werden. Kauft man nämlich Billigprodukte aus dem Ausland, kann das gefährlich enden. Doch worauf ist zu achten, wenn man Böller und andere Feuerwerkskörper kaufen will?

Alle Feuerwerkskörper müssen eine Zulassung der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) tragen. Diese Zulassung muss auf der Verpackung ersichtlich sein. Sie besteht aus der Abkürzung „BAM“ und einer Kombination aus Buchstaben und Zahlen. Auch bei den geprüften Feuerwerkskörpern ist darauf zu achten, diese nicht in der Nähe von Kirchen, Fachwerkhäusern und Krankenhäusern zu zünden. Jedes Jahr passieren teils schwere Unfälle, die entweder auf eine falsche Handhabung oder ein fehlerhaftes Billig-Produkt zurückzuführen sind. Beherzigt man ein paar Grundregeln und geht mit der nötigen Vorsicht an die Böller, steht Silvester 2010 / 2011 nichts mehr im Wege.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.