Tag der Deutschen Einheit: Google Doodle vereint Ost und West

Tag der Deutschen EinheitHeute, am 3.10.2010, wird bundesweit der Tag der Deutschen Einheit gefeiert. Vor 20 Jahren wurde geeint, was zusammengehört. Dieser entscheidende Grundsatz wird auch durch das aktuelle Google Doodle nach außen präsentiert. Zwei sich reichende Hände zeigen den Zusammenschluss der beiden Landesteile, umgeben von den weiteren Google-Buchstaben in schwarz-rot-gold.

Überall im Land wurde heute der Tag der Deutschen Einheit gefeiert – ob in Ost oder West. Auch zahlreiche Politiker wie Angela Merkel oder Christian Wulff traten heute mit Reden auf und lobten den entscheidenden Schritt, der vor 20 Jahren getätigt wurde und die bis dahin geteilten Landesteile wieder einten. Trotz des vielen Lobes führt die Widervereinigung noch heute zu innerdeutschen Spannungen. Sowohl in Ost- als auch in Westdeutschland wünschen sich einige Menschen wieder die Mauer herbei. Streitpunkte wie der „Soli“ erhitzen die Gemüter und führen dazu, dass die Wiedervereinigung nicht völlig harmonisch verlief. Dennoch stehen heute, am Tag der Deutschen Einheit, die positiven Entwicklungen dieses wichtigen Nationalfeiertages im Mittelpunkt.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.