Verbrecher Peter Paul Michalski und Michael Heckhoff flüchten mit BMW

Peter Paul Michalski und Michael Heckhoff auf der FluchtDie beiden aus dem Aachener Gefängnis geflüchteten Schwerverbrecher Peter Paul Michalski und Michael Heckhoff haben ihre Flucht mit einem gestohlenen BMW fortgesetzt.

Bislang konnten die Flüchtigen immer noch nicht gefasst werden. Bereits am Donnerstag sind die beiden Schwerverbrecher aus der Justizvollzugsanstalt Aachen geflohen, nachdem sie einen Wärter überwältigt haben.

Die Polizei tappt bisweilen im Dunkeln und gibt zu, dass sie keinerlei Anhaltspunkte für den aktuellen Aufenthalt der beiden Flüchtigen nennen könne. Einem Essener Ehepaar stahlen die beiden einen BMW, mit dem sie ihre Flucht fortgesetzt haben.

Gleichzeitig warnte die Polizei vor den beiden und betonte, dass sie als brandgefährlich einzustufen seien. Beide seien zudem zu einer lebenslangen Sicherungsverwahrung verurteilt worden und dürften eigentlich nie wieder frei kommen. Auch aus diesem Grund sei das Verhalten der Flüchtigen von Gleichgültigkeit geprägt, was die Gefahr für die Bevölkerung noch weiter erhöht. Die Polizei schließt nicht aus, dass sich die beiden nach Belgien absetzen könnten.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.