Wetter in Deutschland: Frühling kommt mit Höchsttemperaturen um 20 Grad

Frühling in DeutschlandStraßencafes sind endlich wieder voll, Biergärten öffnen und die Menschen zieht es ins Freie: der Frühling ist da und lockt mit Höchsttemperaturen um die 20 Grad!

Das Wetter in Deutschland ist zwar aktuell von einigen Regenschauern geprägt, doch immerhin stimmen die Temperaturen. In weiten Teilen des Landes lässt sich dennoch die Sonne hin und wieder blicken und sorgt dafür, dass das Quecksilber deutlich steigt. Im Südwesten von Deutschland erreichen die Temperaturen am Donnerstag sogar die 20-Grad-Marke und machen deutlich, dass der Frühling endlich angekommen ist.

Kaum sind die Temperaturen gestiegen fängt es überall an zu blühen. Krokusse erstrahlen in bunten Farben und lassen die Hoffnung aufkommen, dass der Winter nun endgültig vorbei ist. Wie wird das Wetter in Deutschland in den nächsten Tagen? Unbeständig. Immer wieder kommt es zu Regenschauern, die Temperaturen liegen meist zwischen 12 und 16 Grad, ab Dienstag kann es im Breisgau auch bis zu 20 Grad warm werden.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.