Anschläge Deutschland: planen Islamisten Terroranschläge in Deutschland?

BERLIN - NOVEMBER 03: A police van stands outside the Chancellery on November 3, 2010 in Berlin, Germany. The day before a package from Athens, Greece, containing explosives concealed in a book and addressed to German Chancellor Angela Merkel arrived via UPS at the mailroom of the Chancellery. Suspicious employees alerted police, who disposed of the bomb before it could detonate. At least a dozen package bombs addressed to European leaders and embassies in Athens have been discovered so far, and Greek police have already arrested members of a left-wing terrorist group called the Conspiracy of the Cells of Fire in connection with the attempted attacks. (Photo by Sean Gallup/Getty Images)

Die Angst im Lande wächst. Bundesinnenminister Thomas de Maiziere wandte sich jetzt an die Öffentlichkeit und warnte konkret vor geplanten Anschlägen. Informationen zufolge seien für Ende November Terroranschläge in Deutschland geplant. Offenbar seien radikale Islamisten bereits auf dem Weg nach Deutschland, um die geplanten Anschläge in die Tat umzusetzen.

Die Bundesregierung kündigte deswegen verschärfte Sicherheitsmaßnahmen an Bahnhöfen und Flughäfen an und forderte die Bürger zu verschärfter Wachsamkeit auf. Trotz der Gefahr solle man aber nicht panisch werden. Die gescheiterten Paketbombenanschläge Ende Oktober werden darüber hinaus als Zeichen gewertet, dass die Gefahr von Anschlägen in Deutschland immer noch bestehe und keinesfalls unterschätzt werden dürfe. Welche Ziele konkret gefährdet sind, konnte leider nicht ermittelt werden.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.