Arzt geht wegen Kindesmissbrauch in den Knast

Das Landgericht Amberg hat jetzt einen pädophilen Anästhesisten wegen sexuellen Missbrauchs in 13 Fällen verurteilt. Das Urteil: dreieinhalb Jahre Gefängnis. Die Opfer des Arztes waren zehn bis zwölf Jahre alt. An insgesamt neun Mädchen soll sich der 49-jährige vergangen haben. Einige Taten, die in der Klinik stattfanden, hat er sogar gefilmt. Darüber hinaus verging er sich an weiteren Kindern in Schwimmbädern.

Neben der Gefängnisstrafe verhängte das Gericht zudem ein Berufsverbot. Die Klinik kündigte dem Arzt sofort, als sie von den Vorwürfen erfahren hat. Den Kindern wurde eine Aussage vor Gericht erspart, weil der Angeklagte ein Geständnis ablegte.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.