Erfolgreiche Drogenfahnder: 10,4 kg Heroin sichergestellt

In Leipzig ist es Drogenfahndern jetzt gelungen, den bisher größten Schlag gegen den Rauschgifthandel zu verzeichnen. Wie die Polizei mitteilte, seien insgesamt mehr als 10 kg Heroin sichergestellt worden. Fünf Verdächtige zwischen 20 und 31 Jahren wurden bereits festgenommen: zwei Ungarn, zwei Algerier und eine Deutsche. Das Heroin hat Schätzungen zufolge einen Marktwert von etwa 200.000 Euro. Gefunden wurde das Rauschgift in einem Schließfach im Leipziger Hauptbahnhof und soll aus den Niederlanden stammen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.