H. G. Wells – schon wieder ein neues Google Doodle am 21.9.09

H G Wells Schon wieder überrascht Google mit einem neuen Doodle, das am 21.9.2009 die Nutzer der Suchmaschine auf eine Ergebnisliste führt. Grund genug, sich deswegen mal mit H. G. Wells zu beschäftigen. Die Abkürzung steht für Herbert George Wells, der am 21.9.1866 geboren wurde und am 13.8.1946 starb. Er war ein englischer Schriftsteller und verfasste zahlreiche Science-Fiction-Romane, weswegen er sich wohl besonders für das neue Doodle eignete.

Das knüpft nämlich wieder an die letzten beiden an, die „Rätselhaftes Phänomen“ und „Kornkreise“ hießen und immer mit Ufos zu tun hatten. Auch auf dem aktuellen Doodle sind Ufos zu sehen, die offenbar die Häuser eines Dorfes mitnehmen. Spekuliert wurde bislang viel, aber was genau es damit auf sich hat, ist wohl noch nicht wirklich geklärt. Aber: Google ist mal wieder in aller Munde.

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar zu "H. G. Wells – schon wieder ein neues Google Doodle am 21.9.09"

  1. Ich finde er hat es verdient …. schließlich lesen ja nicht gerade wenige Leute die seine Geschichten und Bücher lesen. Ich finde seine Geschichten laden jedesmal auf eine Reise ein …. eine Reise in andere Welten.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.