Hitzewelle im Juni 2019: am Sonntag neuer Hitzerekord möglich

Am Mittwoch wurde in Deutschland ein neuer Hitzerekord aufgestellt. Im brandenburgischen Coschen wurden 38,6 Grad gemessen. Damit war es im Juni 2019 bisher so heiß wie noch nie in Deutschland. Doch damit nicht genug: am Sonntag könnte der aktuelle Hitzerekord sogar noch einmal gebrochen werden.

Wo es am Wochenende besonders heiß wird und mit welchen Temperaturen zu rechnen ist, lesen Sie in diesem Artikel.

Neuer Hitzerekord möglich – sind 40 Grad drin?

Während die Temperaturen am Freitag und Samstag leicht zurückgehen, strömt am Sonntag wieder heiße Afrika-Luft zu uns. Stellenweise könnte das Quecksilber sogar die 40-Grad-Marke knacken. Wäre dies der Fall, gäbe es nach nur wenigen Tagen einen neuen Hitzerekord. Seit dem letzten Hitzerekord im Juni vergingen mehr als 70 Jahre – das war 1947. Prognosen von Experte zufolge könnten sich die Intervalle zwischen neuen Hitzerekorden weiter verkürzen. Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die Temperaturen steigen und dass eine Hitzewelle wie im Juni 2019 – oder auch im Sommer 2018 – häufiger vorkommen wird.



Hier wird es am Sonntag extrem heiß

Die größte Chance auf einen neuen Hitzerekord 2019 gibt es im Rhein-Main-Gebiet und in der Neckar-Region. Für Frankfurt am Main sind derzeit 40 Grad vorhergesagt, genauso heiß soll es im rheinland-pfälzischen Worms werden. Aber auch in anderen Regionen des Landes nähern sich die Temperaturen der 40-Grad-Grenze. Ob es am Sonntag tatsächlich so heiß wird, wird sich zeigen. Innerhalb der kommenden Tage kann sich die Wetterlage noch geringfügig ändern.

Unabhängig davon, ob es zu einem Hitzerekord kommen wird: gerade alte Menschen sollte die Hitze unbedingt meiden. Wie auch am Mittwoch könnte es am Sonntag zu hitzebedingten Sterbefällen kommen. Temperaturen von fast 40 Grad stellen eine hohe Beanspruchung für den Körper dar und können fatale Folgen haben. Idealerweise lüftet man die Wohnung oder das Haus in den frühen Morgenstunden und verdunkelt die Räume dann durch Rollläden. Zudem sollte man genug Wasser trinken und Anstrengungen vermeiden.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.