Mirco vermisst: Grefrath und ganz Deutschland in Sorge

Seit dem vergangenen Freitag fehlt von dem zehn Jahre alten Mirco aus Grefrath jede Spur. Zuletzt spielte er mit einem Freund, den er anschließend nach Hause brachte. Von dort aus trat er Zeugen Aussagen zufolge den Heimweg mit seinem Fahrrad an und wurde an einer Bushaltestelle gesichtet. Von diesem Zeitpunkt an gilt Mirco als vermisst.

Die informierte Polizei nahm sofort die Suche auf und versuchte, den vermissten Jungen mit Hunden zu finden. Die Spur des Kindes verlor sich jedoch, sodass die Fährtenhunde nicht weiterkamen. Erstaunlicherweise werden in Deutschland jeden Tag 250 Kinder als vermisst gemeldet. Die meisten von ihnen kehren allerdings von selbst zurück oder werden von der Polizei ausfindig gemacht. Im Fall Mirco wird jedoch ein Gewaltverbrechen nicht ausgeschlossen. Mit bis zu 1.000 Einsatzkräften versucht die Polizei, den Jungen zu finden. Je länger die Suche dauert, desto unwahrscheinlicher ist ein positiver Ausgang des Falles. Schließlich gilt Mirco schon seit fast einer Woche als vermisst. Konkrete Anhaltspunkte hat die Polizei noch nicht, die Ermittlungen laufen aber auf Hochtouren.

Ähnliche Beiträge:

57 Kommentare zu "Mirco vermisst: Grefrath und ganz Deutschland in Sorge"

  1. karsten1310 | 9. September 2010 um 19:21 |

    Es ist Traurig sowas. Ich kann mit emfinden wie die Eltern sich jetzt fühlen. Das ist sehr schlimm wenn Kinder nicht mehr zurückkommen wenn sie einfach nicht mehr da sind. Und dann noch dazu diese ungewissheit was genau passiert ist, wie Mirco sich fühl ob er leiden muss. Ich hoffe das das ein gutes Ende nimmt.

  2. elly schneider | 9. September 2010 um 20:22 |

    es tut mir voll leid was passiert ist
    ich weiss wie schlimm das ist wenn ein kind nicht nach haus kommt
    und auf einmal die polizei da ist
    ich würde eine wahrsagen fragen sie können schon viel
    ich hoffe alles wird gut lg

  3. Thomas Karaoglan checker | 9. September 2010 um 20:29 |

    Hey Leute diese Sache nimmt mich voll mit habe jede Sekunde Mircos Gesicht vor Augen. Obwohl ich immer cool und làssig bin so wie ihr mich kennt aber ich kann nicht mal schlaffen obwohl ich den junge nicht kenne das tut mir trotzdem Hamma weh…. Ich hoffe Mit Gottes Kraft wird er wieder heille bei seiner Familie leben aber ich werde versuchen Kontakt zu Familie zu besorgen und dann möchte ich denen helfen … Bettet für ihn ok bitte

  4. Es ist wie in dem Film “ in Meinem Himmel “
    Schrecklich.
    Mein Beileid !

  5. Ich danke Euch im Namen aller Leidenden!

    Bitte befragt keine Wahrsager, betet zu unserem Gott, Er ist groß!

    ——-

    6 Nur auf Gott vertraue still meine Seele, denn von ihm kommt meine Hoffnung.
    7 Nur er ist mein Fels und meine Hilfe, meine Festung; ich werde nicht wanken.
    8 Auf Gott ruht mein Heil und meine Ehre; der Fels meines Schutzes, meine Zuflucht ist in Gott.
    9 Vertraut auf ihn allezeit, ihr von Gottes Volk! Schüttet euer Herz vor ihm aus! Gott ist unsere Zuflucht.

    Psalm 62

  6. Ich wünsche Der Familie von Mirco viel kraft denn sie haben noch 2 Kinder die sie brauchen.. Lieber gott helf denen das sie Ihren Jungen heile wieder bekommen. Muß das sein? Warumm… Aber es wird immer so bleiben denn Die Kinder schändler bekommen nur krankenhaus aufenthalt und nach 4 jahren kommen sie rauss .. Es ist nicht gerecht habe selber 2 kinder es tut weh es tut mir so leid für uns ist heute ein tag der freude aber ich habe mich nicht freuen können ich möchte das der junge wieder da ist obwohl ich ihn nicht kenne…ich bete für dich MIRCO GOTT sei mit dir.

  7. Der Kleine tut mir so Leid,ich kann mit den Eltern so gut mitfuehlen…
    Ich hoffe so sehr,dass alles positiv ausgeht!

  8. Lermig Klaus | 10. September 2010 um 01:10 |

    Wie kann ein Mensch nur sowas machen ???
    Einem das liebste nehmen ;-(
    Habe auch zwei Kinder 4 und 8
    Der Gedanke daran das ihnen
    Passieren könnte macht mich verrückt !
    Hoffe von ganzem Herzen das es
    Mirco gut geht und er bald wieder
    Zuhause ist !
    Was für ein Mensch ist das der sowas
    Macht ?

  9. ich finde das auch ziehmlich hart das es auf der welt so leute gibt die können doch kein 10 jähriges kind mit nehmen ich hoffe für die polizei das sie ihn so schnell wie öglich finden und bitte das er nicht schlimm verletzt ist und an die eltern, solle sich keine vorwürfe machen das sie schuld sind,das seid ihrr nicht

  10. Ich weiß was die Eltern von Mirco im Moment mit machen, habe es am eigenen Leib erlebt als mein Sohn vor 12 Jahren war er 9 Jahre alt, nicht nach Hause kam. Habe ihn 8 Stunden gesucht und spät Abends gefunden. Denke jeden Tag an Mirco und an die Eltern. Ich hoffe vom ganzen Herzen das sich alles zum Guten wendet.
    Gott wird es hoffentlich zum guten richten.

  11. Wir wohnen max. 50 Meter von der Skater Bahn und sind ganz nah dran.

    In mir kommt eine Wut hoch die kann man sich nicht vorstellen. In diesem Moment kommen mir die Tränen und ich habe mächtig Probleme das zu verarbeiten. Wir haben selber zwei Kinder 9 und 13. Unser 9 jähriger Sohn fuhr selber mit dem BMX Rad am Freitag noch über die Bahn. Hoffentlich klärt sich zumindest alles auf und man findet den Täter.
    Die Vorstellung das da so einer auch noch frei rumläuft eventuell auch noch ohne Strafe.Ich könnte platzen vor Wut und Traurigkeit. Egal wie es ausgeht tiefe Spuren bleiben trotzdem.

  12. Obwohl ich keine Kinder habe, kann ich mir vorstellen, wie es den Eltern geht und allen, die Mirco kannten und allen in Grefrath und Umgebung. Ich hoffe, das Mirco irgendwo noch lebend gefunden wird. Die Polizei tut offenbar alles, um Mirco zu finden. Dafür ein großes Lob! Ich wünsche den Eltern ganz viel Kraft!

  13. mir fehlt ein bild auf dieser seite!!!!!!!!!!!!

  14. Immer wieder passiert sowas Schreckliches!!!
    Jedes Mal fühlt man mit den Angehörigen mit, man empfindet Wut, Trauer, Hilfslosigkeit! Aber irgendwo tief im Herzen ist man froh, dass es dem eigenen Kind nichts passiert ist. Ich habe auch zwei Kinder und fühle jedes mal von Herzen mit.
    Und dann plötzlich passiert Einem, der die Mal zuvor mit den Anderen mitgefühlt hat, auf einmal sowas Entsetzliches selbst!!!
    Und der Unglück, den man früher nur aus den Medien kannte, wird auf einmal die Realität!
    Jeder von uns, der Kinder hat, lebt mit dieser Angst un Hoffnung, hoffentlich passiert meinem Kind nie sowas Schlimmes!
    Ich kann genauso wenig, wie der Checker auch, schlafen, es beschäftigt mich so sehr!!!!
    Lieber Gott, bring diesen süßen Jungen seiner Familie heil wieder heim!!!!
    Ich bete für Dich!

  15. ..ich bete für die Familie und vorallem für den kleinen,süßen Mirco!!
    Warum passieren nur immer solche schlimmen Sachen und vorallem was geht in den Köpfen dieser Leute vor,die solche Verbrechen verursachen?!
    Ich fühle mich wahnsinnig hilflos und warte jeden Moment darauf,dass in den Nachrichten gesagt wird,dass der kleine Mirco gefunden wurde LEBEND !!Großes Lob an die Polizei dass sie so viel Einsatz zeigen und den Eltern wünsche ich sehr viel Kraft!!
    In Gedanken bin ich bei Ihnen..

  16. fatherandson | 10. September 2010 um 16:46 |

    Auch ich denke täglich an den Jungen. Was geht in solchen Bestien vor?
    Ich habe selber auch einen 3-jährigen Jungen, mein ein und alles.

    Wir hoffen, dass die Sache vielleicht doch noch gut ausgeht!

    Ansonsten gönne ich dem Entführer die Hölle in der JVA…

  17. ich glaube auch an gott… aber euer geschwafel von wegen gott ist gross… gott wird alles gut machen und und und hilft auch nicht…

    gott hin oder her.. hier kann er auch nicht helfen. ich hoffe alles wird gut, doch wer nur schreibt und betet wird lange warten …. ihr müsst auf die strasse und suchen.

    passiert etwas schlimmes beten alle zu gott und glauben er richtet es… passiert etwas gutes war es glück…. man kann sich alles so legen wie man will, doch helfen wird nur die eigene tat.

    also hört auf zu beten und bewegt eure füsse…

  18. Radio Studio 1 | 10. September 2010 um 17:43 |

    Hallo ihr lieben auch wir wünschen das er schnell gefunden wird…..lg Bernd

  19. Ich bin echt schockiert. Ich wohne nicht weit von Grefrath weg, ca. 10km, und war früher täglich dort. In Grefrath erwartet man sowas einfach nicht, weil alles so Idyllisch ist und niemand denken würde, dass er gerade dort nicht gut aufgehoben ist.

    Ich frage mich echt, wie der Täter ein ruhiges Gewissen haben kann. Schrecklich.

    Ich wünsche der Familie alles Gute und das der kleine bald auftaucht.

  20. ich wohne in kaldenkirchen,20 min enfernt von grefraht.und bin selber mama von jungs. jeden tag verfolge ich die nachrichten ob es was neues vom kleinen mirco gibt…. es ist soo schrecklich wie grausam menschen sein können!? ich hoffe man findet ihn heil und unverletzt, und ich bete an gott das er schnell wieder zu seiner familie kommt!

  21. fassungslos verfolge ich ständig die neuesten meldungen über mirco.
    ich bin wütend und traurig dass soetwas immer wieder passiert.
    wo bleiben die politiker?ich finde die strafen müssen drastisch verschärft werden damit ja niemand mehr so ein verbrechen begeht.
    ich hoffe er wird noch gefunden.
    ich habe zwei enkelkinder in deutschland und ich habe a n g s t.
    liebe bundesregierung tut was – denn unsere kinder sind unsere zukunft.
    liebe grüsse aus österreich und ich denke an die eltern und geschwister.
    bitte sucht weiter……..

  22. Ich verfolge seit Tage die tragische Geschichte,auch ich habe einen Enkel gleichen Alters,was geht in solchen,abartigen Menschen-sich an einem wehrlosem Kind zu vergreifen.Ich wünsche,dass Gott,allen beisteht.Der Polizei meine Hochachtung.

  23. Hallo………..
    Auch ich möchte ein paar Zeilen beifügen und gleich damit sagen …..es ist schon schlimm das solche *MENSCHEN* solche Gedanken ausführen geschweige nur daran denken so etwas anzurichten.in den 10 Geboten heist es * du sollst nicht töten*.Menschen die für sowas im Stande sind, haben selber nicht das Recht zu leben oder zu exestieren auf dem Planet Erde.Verfahren einzuleiten unnütz, Habe selber 2 Kinder großgezogen und kanns nachvollziehen wie man als Elternteil fühlt wenn ein Teil von jetzt auf gleich aus der Familie gerissen wird.Solche Leute, Perverse, müssen aus dem Verkehr gezogen werden doch unser Staat, unsere Gesetze geben ja noch Anlass dies zu unterstützen . Gefängnisse etc, sind regelrechte Wellnessangebote aus dem Katalog!!!! TOLLES JUSTIZVERFAHREN!!!!!!!
    Täter sollen am Körper plakatiert werden mit der Aufschrift *** ICH HABE GEMORDET UND VERGEWALTIGT ICH MÖCHTE DIE BESTRAFUNG DER SELBSTJUSTIZ ERLEBEN*** diese damit anschliesend durch die stadt maschieren lassen; JEDER SOLL SICH DRAN AUSLASSEN JEDES GESOCKS IHN BESTRAFEN!!!!!!! 30 JAHRE auf DIE Galeere BEI WASSER UND TROCKENES BROT. am besten gleich als Krokodilfutter verfüttern. DER STAAT HAT RUHE ; STEUERZAHLER SIND ENTLASTET; UND BÜROKRATIE HAT EIN ENDE.SOWAS HAT KEIN RECHT ZU LEBEN, mir fehlen die Worte.

    Hoffe nur das Mirco lebend heim kommt, und alles hat ein relativ gutes Ende, hoffen wir gutes und denken positiv, lasst ein Wunder geschehn und legt Mirco wieder ins Bettchen wo er hingehört, und das ist bei seiner lieben Familie. Mirco….. wir denken an dich und unsere Gedanken sind bei dir und deiner Familie.

  24. Ich bin selbst Mutter von drei Kindern, mein ältestes Kind ( Sohn ) ist auch in diesem Jahr zehn geworden und daher kann ich sehr gut mit der Familie mitfühlen!

    Ich gebe einzig und allein dem Staat die Schuld an immer wiederholten Missbrauch an Kindern und Jugendlichen, da die Strafe für solche Täter viel zu gering ausfällt!!!
    Meiner Meinung nach sollte (sofern die Schuld zu 100% bewiese ist)diese Straftäter nie wieder an die frische Luft lassen.
    Von wegen Therapie und so, in diesen Köpfen kann was nicht in Ordnung sein und das bekommt man auch aus ihnen nicht mehr raus!
    Wer in der Lage ist einem Menschen bzw. einem Kind solche Dinge anzutun gehört nicht in die Freiheit, diese Menschen sind eine große Gefahr für unsere Kinder und unsere Kinder müssen wir schützen!!!

    vor mehr als eine Woche wurde in unserer Stadt ebenfalls ein Junge entführt (13 Jahre alt), er wurde missbraucht und ,,zum Glück„ nach einer Nacht in der Nähe seines zu Hauses wieder ausgesetzt, den Täter haben sie zum Glück, aber drei mal dürft Ihr raten, das war nicht sein erstes mal!!!

    Man hätte dies verhindern können, dies steht ausser Frage, doch warum hat man es erneut zugelassen???

    Die Sache mit Mirco geht mir an den Nieren und obwohl es mich nicht persönlich betrifft, tut es weh und ich muß jede Sekunde an ihn und an seine Familie denken!
    Diesen Schmerz kann ihnen keiner nehmen, doch es muss ein für alle mal etwas im Gesetz geendert werden, wieviele Opfer soll es denn noch geben???

    TS

  25. Immer noch nichts… es macht mich schon wahrnsinnig ich möchte nicht wissen wie die mutter und vater sich fühlen oder die beiden geschwister..

    was aber noch trauriger ist es wird immer wieder verbrechen geben.. man ist gegen die todes strafe aber fragt mal die eltern die die kinder auf die art und weiße verloren haben … meiner meinung ist es sofort den tod… gott hat uns die kinder gegeben und er sollte es auch nehmen nicht so gestörte mörder.. ich wünsche keinem das schlechte aber einen von den politiker sollte mal sowas passieren dann wird es auch anders sein mit der strafe.. HÖRTTTTTTTTT IHR DA OBEN WENN IHR DEN MÖRDER HABT DANN GIBT IHM DIE STRAFE WAS ER VERDIENT GIBT IHN DER ELTERN VON MISHANDELTEN KINDERN

    ICH HOFFE NOCH DAS MAN IHN LEBEND FINDET UND FALS NICHT DAS ER WENIGSTENS EIN SCHNELLEN TOD HATTE UND KEIN SCHMERZ HATTE…

    PS. IMMER ERST DIE NACHBARSCHAFT UND FREUNDE FAMILIE KONTROLIEREN ES SIND MEISTENS NICHT FREMDE…. LEIDERRRRRR

  26. Ulrike Schmidt | 11. September 2010 um 11:09 |

    Es ist so furchtbar. Gestern konnte ich lange nicht einschlafen, hatte eine extreme Wut auf die Frau, die die Hose einfach mitgenommen hat und dann 3 Tage später bei der Polizeit abgegeben hat. Hat die Frau kein Radio und keinen Fernseher??? Jeder wußte doch, das Mirco verschwunden ist! Wie kann man dann nur an sich denken? Ehrlich, ich wünsche ihr die Pest an den Hals! Man ruft doch in so einem Fall sofort die Polizei an! Bestimmt hätte die Polizei noch Gegenstände im Papierkorb gefunden, doch der ist inzwischen geleert und verbrannt! Es ist so unfassbar, auch wenn Mirco zu dieser Zeit bestimmt schon tot war. Ich trauere mit den Eltern, Geschwistern und der gesamten Verwandschaft und allen Freunden von Mirco. Hoffentlich wird er bald gefunden, damit die Familie wenigstens ein Grab hat zum Trauern. Mein tiefes Beileid.

  27. Dieser Entführer hat kein Gewissen. Ich sage meinem 9 – fast 10 jährigen Sohn auch immer:’Laß dich nie von Fremden ansprechen, sofort Mama oder 110 rufen wenn jemand dir verdächtig aufdringlich vorkommt – weglaufen – rufen….‘. Er hat seit der 1. Klasse ein Handy mit. Wenn er wo nach der Schule hingeht – sofort Bescheid sagen das man beruhigt ist, etc. Ortung per Internet. Viel mehr kann man nicht tun.
    Mir tut die Familie leid die nun viel Kraft braucht. Mein Mitgefühl. Ich kenne Viersen und Umgebung, wohne in Köln. Leider passiert das immer wieder. Wir können aber alle Kinder richtig aufklären sodas es diesen Mistkerlen schwer gemacht wird sich ein Opfer zu greifen.
    Ich hoffe Mirco wird lebend gefunden !!!

    Verfolge weiter, Gruß Heike

  28. Nachtrag:
    Kinderschänder sollten weder in den Knast noch in die Psychiatrie. Sie sollten qualvoll ohne Betäubung kastriert werden damit sie niemals mehr sowas tun können. Dann kostet es weder uns noch dem Staat weiterhin Geld. Problem gelöst.
    Heißt es nich: ‚Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst? – Du sollst nicht töten? ….
    Was du nicht willst das man dir tut das füge keinem Andern zu !!!

    Hoffe weiter das der gefasst wird und Mirko lebt.
    Heike

  29. Asse Lalpö | 11. September 2010 um 19:55 |

    Hallo! Ich habe auch sehr grosses Mitgefühl mit den
    Eltern. Wenn das mein Sohn wär,ich wüsste nicht wohin mit mir. Ich hätte keine Nacht ein Auge zugemacht! Ich habe drei Töchter im Alter von 13;9 und 6 Jahren. Die Grosse hat immer ein Handy dabei wo sie mich immer erreicht… . Na dann… ich bin gespannt ob sie den Mirco wiederfinden……. . Ich hoffe mit den Eltern

  30. Was die dem kleinen Mirco angetan haben ist wirklch nicht zu fassen. Ich hoffe der lebt noch, was ich aber eher nicht glaube.Wenn ich den Vergewaltiger schnappen würde, dann würde ich ihm gleich lebenslänglich geben! Für sowas kann man nur so bestraft werden! Und am Ende tuts den wieder leid, was sie getan haben und im nächsten Moment kommen die wieder aus dem Gefängnis raus!!! Ich hoffe der wird noch LEBEND gefunden…

  31. Heike,du hast Recht.
    Ich kann fühlen,was Mirkos Eltern durchmachen. Was für unfassbaren Schmerz sie haben. Wenn ich an dies denke, drücke ich immer mein Kind so fest an mich…und denke wie ich ihn liebe- und, wie ich „die “ hasse, die sowas tun. Und denke auch, wenn ich die Gabe hätte, den zu finden, wäre ich im Stande(auch für ein fremdes Kind)ihn eigenhändig umzubringen.
    Das sind keine Menschen,- die haben KEIN RECHT zum leben!
    Todesstraffe.Die gibt es, leider nicht in Deutschland.
    In Deutschland läuft einiges schief- DATENSCHUTZ.
    Gutes Land für Verbrecher!Auch für Muslime, die eigene Töchter aus „EHRE“ töten.
    Die sind in paar Jahren alle wieder frei.
    Ich bin so sehr wütend über dies alles.
    Ich bete für das Kind und für seine Eltern.

  32. hallo zusammen..
    heike ich kann nur dir zustimmen… aber leider ist es so schweine wird es immer geben. ich denke auch das sie gute eltern waren man kann nicht immer so aufpassen das nichts passiert irgendwie kriegen die unsere kinder :(((( wie ich schon oben geschrieben hab ich habe auch 2 kinder und jeden tag wird meine angst größer denn der a….. ist immer noch frei. komme auch aus köln. GOTT bitte gib ihn uns heile wieder… es hat doch mit kardelen gereicht.. 🙁

  33. hallo,
    wo war denn gott als der junge entführt wurde???…wo war seine schützende hand?????wieso lässt gott es zu, das ein kind so leiden muss?..was hat das kind getan????
    ich hoffe das mirco lebend gefunden wird…!!!…ich bin auch gläubig aber irgendwann fängt man an zu zweifeln,wenn man solche schrecklichen taten hört….

  34. Hallo

    Da ich jeden Tag in Grefrath bin, bekomme ich es hautnah mit. Es ist ein ganz schlimmes gefühl, die Polizei suchen zu sehen. Es kommen die Tränen und man bekommt Wut auf so einem Ungeheuer der so etwas macht. Wenn man sich vorstellt, was der kleine für eine furchtbare angst hatte. Und warum – weil so ein Ungeheuer einmal „abspritzen“ wollte. Dafür sterben Kinder. Die Todesstrafe wäre zu human – mir würden da ganz andere dinge einfallen.
    Und wenn man sich mal vorstellt, das es immer nur Männer(natürlich nicht alle) sind die so etwas machen könnte man kotzen. Was Männer alles anstellen damit sie sich befriedigen können, ist schon unfassbar.

  35. sandra,wiesbaden | 12. September 2010 um 12:40 |

    ich hatte schon einmal geschrieben,es schmerzt sehr,wo ist der kleine Junge,was ist ihm passiert?Vor vielen Jahre ist meine damals 4jährige Tochter vom Kindergarten ausgebuxt,,,sie war 9 Stunden spurlos verschwunden,ein riesen Polizeiaufgebot war vorort,ich habe grosse Angst gehabt-sämtliche Nachbarn und der halbe Ort war am suche,ich kann mich deshalb gut in diese Lage versetzen.Ich würde mit diesen Verbrechern kurzen Prozess machen,wie im fernen Ausland-steinigen oder USA.Ich denke,sie bringen doch die Suchmeldungen mit,diese perverse Schweine-ich kann nicht mehr weiter schreiben…ich verliere die Fassung.

  36. Das gibts nur ein eins: Todesstrafe wieder einführen !!!
    Es kann nicht sein, dass irgendwelche Irre Kinder entführen sie verwaltigen und umbringen. Und in Deutschland bekommt er dafür nur ein paar Jahre Urlaub auf Staatskosten um dann entlassen zu werden und sich das nächste Opfer (bzw. Kind) zu holen !!
    HER MIT DER TODESSTRAFE !!!!!!!!!!!!!

  37. ICH WÜNSCHE EIN WUNDER UND WERDE FEST DARAN GLAUBEN DAS DER JUNGE WIEDER NACH HAUSE KOMMT:

  38. Ich finde die Todesstrafe wäre zu milde – nein, die sollen leiden, richtig leiden wie die Opfer dadurch ihr Leben lang seelich / psyschich leiden müssen.
    Vergewaltigerbes. Kinderschänder sollten meiner Meinung nach ohne Betäubung KASTRIERT werden. Dann ist das Problem was von diesen Pädophilen ausgeht aus der Welt.
    MIRCO WIRSIND ALLE GEDANKLICH BE DIRUND HOFFEN DAS DU LEBST:
    Heike

  39. Ja Heike, du hast Recht, die Todesstrafe wäre viel zu harmlos für solche Monster, sollen sie doch diese Fiecher den Eltern überlassen oder auf einem Marktplatz stellen mit einem Schild wo drauf steht
    ,,Ich bin ein Kinderschänder„.

    Aber nein statt dessen werden sie dann noch beschützt, es werden sinnlose Therapien mit ihnen gemacht und nach dem sie vorspielen, als hätten sie ihre Schuld eingesehen, werden sie wieder auf unsere Kinder freigelassen!

    Frage mich wirklich wo ist hier in Deutschland noch die Gerechtigkeit???

    Soviel ich weiß, werden in der USA Schilder vor den Wohnhäusern solcher Straftäter gesetzt, damit jeder weiß das ein solcher in der Nähe wohnt!!!(bzw. es ist erlaubt welche dort aufzustellen!)

    Nein, hier darf man sowas nicht, es könnte ja passieren das jemand selbstjustiz begeht und dem Monster ein Haar krümmt!

    Selbst im Knast bekommen sie noch eine Einzelzelle damit sie von anderen Inhaftierten nicht fertig gemacht werden.

    Sagt mal spinne ich oder bin ich im falschen Film?

    Sollte man nicht eher unsere Kinder schützen, als solche Perverslinge?

  40. unbekannte12345 | 12. September 2010 um 18:05 |

    Ich finde das sehr schlimm. Und ich kann mich total in die Eltern reinversetzen. Ich habe ein ähnliches Schicksal mit meine mutter durchgemacht. Sie hat zunächst als vermisst gegeltet. 2 Wochen später hat man sie tot aufgefunden. Das ist sehr schlimm. Nichts ist mehr wie vorher. Mein Beileid and die Familie und ich hoffe das beste für Sie.

  41. sry aber wer da wiedermal nach todesstrafe und anderes ruft ist in meinen Augen dumm, denn das Problem wird damit auf gar keinen Fall gelöst (allerhöchstens einige wiederholungstäter( höhere strafen bewirken
    kein umdenken ..sinnvoller ist es schon vorbeugend tätig zu werden aber das scheint niemand zu begreifen….denn verhinderte
    Straftaten sieht niemand und darüber berichtet
    man auch nicht, aber ein Mord steigert immer
    die Auflagenzahlen und wird entsprechend
    groß ausgeschlachtet….schade das der Staat
    für solche Projekte kein Geld zur verfügung stellt aber später dafür das hundertfache
    aufbringen muss und alle sich damit abfinden..

    das ist zb. ein solches projekt:
    http://kein-taeter-werden-ppk. charite.de/

    aber der staat investiert lieber in neue
    Haftanstalten

  42. Hallo Leute,
    jetzt könnt ihr mich fuer verrueckt halten,ich habe mich soeben mit einer Hellseher unterhalten,Mirco befindet sich im Ausland,lebt, und wurde in einem dunkelblauen Wagen weggebracht,die Ablage seiner Hose sollte nur als falsche Fähre gelegt werden.Sie hat das Kind genau beschrieben,es geht ihm allerdings nicht gut,die gesamte Suche ist zwecklos,er ist offensichtlich einer Kinderschänderbande in die Hände gefallen,es wurde ueber einen längeren Zeitraum beobachtet.Mich hatte diese Aussage total geschockt.

  43. @Unbekannte 12345

    Ich möchte Dir mein herzlichstes Beileid aussprechen und ziehe auch mein Hut vor Dir das Du dennoch bereit bist hier darüber zu schreiben!

    Ich hoffe das Du einen Weg gefunden hast um mit dieser Situation fertig zu werden!!!

    LG Tanja S

  44. Ich glaube schon das es soetwas wie Hellseherei gibt, jedoch gibt es so viele schwarze Schafe unter diese Leuten.

    Merkwürdig ist nur, das ich das ganz genau so gedacht habe!

    Man sollte zwar nicht so viel spekulieren, jedoch denke ich auch das Mirco noch lebt und das eine falsche Spur gelegt worden ist!

    Ich bete zu Gott, das mein Gefühl sich nicht irrt!

    Er wird gefunden, da bin ich mir ganz sicher!!!

  45. Der ist bestimmt schon längst tot.

  46. @Franky

    Man sollte die Hoffnung nie aufgeben!

    Und wenn in dem Täter nur ein Fünkchen menschlichkeit ist, sollte er die Vernunft haben und den Kleinen irgentwo in einer Stadt aussetzen, so das er dann wieder zurück nach hause kommt wo er von seinen Eltern in den Armen gehalten werden kann!!!

  47. guten morgen zusammen

    ich stell mir immer wieder die gleichen fragen

    ich habe selbst 3 kinder und weis nicht wie ich reagieren würde, aber alle fälle die ich kenne, sind die eltern an die öffenkichkeit gegangen… warum diese nicht ?? keine kraft ?

    die gegenstände die gefunden wurden, sind ja nicht alle am gleichen ort gewesen, kann man da nicht so eine art wegbeschreibung erstellen.. das man zb erahnen kann, wie der täter vorgegangen ist

    ich hoffe dem jungen geht es gut und drück die daumen das er bald wieder in den armen der familie ist

    lg

  48. hallo,
    das vertsehe ich allerdins auch nicht,dass die eltern sich so zurück halten.ich kann das sowieso nicht nachvollziehen das die eltern erst am nächsten morgen um 10.30 gemerkt haben,dass ihr kind nicht zuhause ist…..etwas eigenartig..ich hätte auf mein kind gewartet..oder besser gesagt abgeholt um diese uhrzeit!!!!

    lg

  49. Ich denke auch ständig an den armen Jungen und wünsche der Familie so sehr, dass er lebt.

  50. Ich Weiß das Mirco lebt. !! Nur Muss Er Wirglich Bald gefunden Werden !!! Man Der Mirco Hat sein Ganzes Leben Noch vor sich !! Solche Leute Die Sowas Tun Sind Einfach Nur Monster !! Solche Haben Kein Recht Auf Leben !!! Ich Bin Mit Den Gedanken Ständig nur Bei Mirco !!!! Ich Hoffe Das Er Bald Wieder in Den Armen Seiner Familie Sein Kann !!!

  51. Irgendwie habe ich das auch im Gefühl, das er nicht tot ist.Ich vermute, das er nach Holland verschleppt wurde und dort Kinderschändern zum Opfer gefallen ist.Soweit ich das verstanden habe, soll er sehr oft auf dieser Skaterbahn gewesen sein soll.Es wäre somit schon möglich, das er eine zeitlang beobachtet wurde.Trotz allem verstehe ich die Eltern nicht wirklich.4 km Entfernung ist schon eine Menge und das für einen 10-jährigen Jungen.Ich selber habe auch Kinder in dem gleichen Alter.Ich hätte das nie erlaubt, das mein Kind mit dem Fahrrad alleine dahin fährt. Man weiss doch,wie schlecht die Welt ist.Oder wie denkt ihr darüber?

  52. Benny Altgott | 19. September 2010 um 20:03 |

    Lieber Gott , bitte bring Mirco Gesund wieder nachhause . Ich kann es nicht verstehen das ein Mensch ein unschuldiges Kind entführen kann. Dem Täter soll man am Baum aufhängen und den Bienen zum frass vorwerfen , ich hasse es wenn man sich an kleine Kinder vergreift . Ich bete jeden Tag 24 Stunden lang , dass Mirco noch am Leben ist. Was muss der junge seit 2 Wochen durch machen das weiß keiner .

    Die Polizei versucht alles um den kleinen Jungen wieder zufinden , ich bete das die Familie , Mirco bald wieder in den Armen halten kann.

    An die Eltern von Mirco .

    Gibt die Hoffnung niemals auf , euer Junge lebt das spüre ich im Herzen .

    ICH BITTE EUCH ALLE :

    FALLS IRGENDJEMAND WAS AM TAT TAG GESEHEN HAT ,WAS MIT MIRCOS VERSCHWINDEN ZUTUN HAT .MELDET DAS BITTE DIE POLIZEI . JEDE AUSSAGE KANN WICHTIG SEIN

    MIRCO , BITTE HALTE DURCH WIR WISSEN DAS DU LEBST .UNSERE GEDANKEN SIND IMMER BEI DIR , ES GEBEN ENGEL DIE AUF DICH AUFPASSEN . BITTE LIEBER GOTT LASS MIRCO GESUND UND MUNTER WIEDER ZU SEINER FAMILIE ZURÜCK KEHREN . ER HAT DIE GANZE ZUKUNFT NOCH VORSICH

  53. Ich verstehe manchmal nicht warum es solche Fälle hier in Deutschland geben kann. Der Verbrecher sollte seine gerechte Strafe bekommen und lebenslänglich hinter Gitter eingespeert werden.
    Was mir komisch auffällt das eine Frau Mircos Hose gefunden hat und für ihre Kinder verwendet hat, aber nicht gewaschen hat. Zu dem Zeitpunkt wusste sie aber nichts von Mircos Fall. Verstehe bald nichts mehr.
    Mirco möchte dir auch was sagen auch wenn du es nicht lesen kannst ich bin mir zu 95% sicher das man dich findet und das du in aller großer Not noch lebst. Gott soll dich begleiten. Wir alle glauben fest an dich und wünschen deiner Familie ein riesengroßes Zurückkommen. Kann man seine Kinder eigentlich niemals mehr alleine auf die Straße, zur Schule usw. gehen lassen.
    Werde täglich an dich denken müssen und werde dir alle Hoffnung geben das es gut ausgeht.

    Gottes Liebe wärme dich,
    Gottes Gegenart umstrahle dich,
    Gottes Geist möge in dir sein.
    Gottes Kraft soll in dir wirken,
    Gottes Zärtlichkeit soll dich beschützen,
    Gottes Friede soll dich umgeben.

    Traurige Grüße

  54. Mirco bitte komme endlich zurück!

    Polizei:
    Sucht doch in Holland, Belgien…da war doch schon so oft was
    mit Kinderschändern…verstehe das nicht!

    MIRCO DU LEBST ! Ich glaub an Dich

  55. Ich gebe Diana irgendwo recht.Wenn man mit Kinderaugen überlegt und dann an die 4 Km denkt…4 km sind für Kinder wie eine halbe Welt zu durchreisen…Unter anderm verstehe ich es aber auch nicht, wie man sich als Elternteil schlafen legen kann, wenn sein so minderjähriges Kind um 22.00 uhr immer noch nicht zuhause ist…Immerhin hatte der Täter so 14 Std vorsprung, da die Polizei ja erst Mittags gegen 13.00 uhr dazu gerufen worde…Es ist eine unglaublich lange Zeit, um unbemerkt davon zu kommen…Mirco kann überall sein.Und es gibt immer wieder kuriose dinge zu lesen…Unter anderm begreife ich auch keinen der Anwohner denen das „Merkwürdige Auto“ zwar aufgefallen ist das es über std an einem ungewöhnlichen Platz parkte, wo sonst niemand parkt…aber auch keiner auf die Idee kommt sich mal das Nr.schild aufzuschreiben!!!Ich denke wären diese zwei Ausschlaggebenden punkte nicht verpatzt worden wäre Mirco schon längstsicher zuhause angekommen und gefunden worden.Denn wäre Mirco nur 1 Std späte nach seinem verschwinden als vermisst gemeldet worden, hätte die Ringfahndung sicher mehr erfolg gebracht!
    ^^
    Ich hoffe das es dir gut geht Mirco und das man dir nicht weh tut oder dich leiden lässt…Ich fühle mit Dir und deinen Eltern, so wie viele andere und ich bete und hoffe das du bald wieder nach Hause kommst…!

  56. Ganz inständig hoffen wir das der kleine noch in der größten Not lebt, aber auch wenn nicht der Fall eintrifft und er leblos gefunden werden sollte, wäre es an der Zeit das sich die Gesetzeslage in Deutschland ändert und nicht mehr seinen Ruf als Kinderfreinlichstes Land gerecht nach kommt, sondern was zum Schutz beiträgt, denn ohne Kinder gibt es keine Zukunft mehr. Es kann und darf einfach nicht sein, dass wir unsere Kinder in ständiger Angst draussen herumlaufen lassen, die Welt birgt so viele Gefahren für die Kleinen. Es muss sich was ändern in Deutschland!Auch das HIN-sehen und helfen kann soviel bewirken oder schlimmeres verhindern. Da spreche ich nicht nur von Delikten in diesem Sinne, sondern Misshandlungen jeglicher Art und Weise. Bitte geht mit offenen Augen durch die Welt und zeigt Mut, Herz es sind Kinder die schwachsten auf der ganzen Welt.

    Mirco´s Familie wünsche ich ganz viel Kraft!
    Mein Mitgefühl haben sie…

  57. hoffe das mirco gefunden wird ich will gar nicht wissen wie seine eltern darunter leiden mit der hoffnung das ihr sohn lebend gefunden wird oder wen die polizei vor der tür steht und mit welcher fund und informationen sie kommen gott helfe dieser familie und dem jungen
    seit jahren werden kinder entfürht missbraucht geschändet ermordet was haben diese menschen im kopf mit was für gedanken kommen die den drauf ich kann mir gut vorstellen was für ein angst dieser junge hatte als ich 8 war wurde ich auch fast entführt bin gott sei dank weg gerannt weil meine mutter mich als kind schon gewarnt hat wen du spielsachen wünscht hol ich es dir nimm nichts vom fremden an lauf weg und das habe ich auch getan mit herzrasen bin ich weggelaufen ohne mich umzudrehen habe es meiner mutter erzählt sie konnte es nicht wahrnehmen ist normal wer würde daran denken das es seinem eigenen kind zustößen könnte ich hoffe das er gefunden wird und an die anderen eltern warnt eure kindern egal ob es der onkel ist oder nicht solange die mutter sagt komm nach hause soll es auch so sein und wen die wünsche haben klärt es auf das ihr es erfüllt und kein fremder ich als schwester passe selbst auf meine geschwister auf und sage ihnen immer eure wünsche erfüllen eure eltern kein fremder !!!und wen euch jemand anspriecht weglaufen und zu gott beten schreien und niht umdrehen wegrennen !!!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.