Sonnenfinsternis 2011 in Deutschland: Mond vor der Sonne

SonnenfinsternisDas Jahr 2011 begann mit einer partiellen Sonnenfinsternis, die aufgrund des Wetters allerdings nur in wenigen Teilen von Deutschland zu beobachten war. Am Dienstagmorgen schob sich der Mond vor die Sonne und bedeckte bis zu 75 Prozent – so wie in Hamburg und Berlin. In anderen Teilen des Landes lag der Bedeckungsgrad darunter. Aufgrund des schlechten Wetters musste man jedoch Glück haben, um die Sonnenfinsternis über Deutschland beobachten zu können. Um 10.52 Uhr war das Spektakel dann in ganz Deutschland vorbei.

In anderen Ländern der Welt sah es da schon besser aus und die Bewohner konnten die partielle Sonnenfinsternis 2011 mitverfolgen, die eine sichelförmige Gestalt annahm. Wichtig war jedoch ein geeigneter Schutz für die Augen, weil beim ungeschützten Blick auf die Sonne erhebliche Schäden am Auge entstehen können.

Ähnliche Beiträge:

9 Kommentare zu "Sonnenfinsternis 2011 in Deutschland: Mond vor der Sonne"

  1. U.Patzold | 4. Januar 2011 um 13:45 |

    Wo und wann war die Sonnenfinsternis?

  2. Wann kommt die naächste sonnenfinsternis

  3. @ U.Patzold >>>heute vormittag! ich konnte sie hier in bayern zwischen etwa halb zehn und halb elf gut beobachten!

    @ M >>> laut radio in 15 jahren eine etwa vergleichbare!

  4. Die nächste sonnenfinsternis ist doch 2015, oder nicht?

  5. ist die näste sonnenfinsternis wirklich 2015 ?

  6. Heute in der schule haben wir aus den fenstern geschaut und das schöne natur spiel und angesehen aber auch 20min später kommte es mann immer noch sehen es war wunderschön ich danke für diesen schön zeitpunkt dem Mond der Sonne Bella 13

  7. ich konnte es nicht sehen aber der nächste
    sonnenfinsternis is am 13 nowember 2012

  8. Wiggerl Bär | 4. Januar 2011 um 21:49 |

    Die partielle Sonnenfinsternis heute Vormittag konnte ich hier im Chiemgau sehr gut beobachten und auch einige Fotos machen.
    Mein Standort war die Keltenschanze bei Biburg in der Gemeinde Otting. Durch die leichte Wolkendecke war alles mit bloßem Auge erkennbar.
    In Bad Reichenhall war klarer Himmel und ohne Spezialbrille nichts zu erkennen, wie mir eine Freundin mitteilte.
    Der Höhepunkt war etwa um 9:15 Uhr, aber das war so erhaben, dass ich glatt vergessen hab davon ein Foto zu machen.
    Das Phänomenale an dem Schauspiel ist auch die Neumondsituation.
    Denn ohne dieses Himmelsereignis hätten wir den Mond heute gar nicht zu Gesicht bekommen!
    Und es sollte auch keinen wundern, wenn heute nicht alles NORMAL verläuft.
    Schöne Grüße, wiggerl

  9. wann kommt die nächste sonnenfinsternis nach deutschland??!!!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.