Dortmund gegen Neapel 2013: Rückspiel mit besserem Ergebnis?

Für Borussia Dortmund geht es heute Abend im Spiel gegen den SSC Neapel um das Champions-League-Achtelfinale. Während das Ergebnis der Hinrunde alles andere als erfreulich war (2:1 für Neapel), muss nun das Rückspiel gegen die Italiener besser laufen. Theoretisch hätte der BVB auch im Falle einer Niederlage noch eine Chance auf das Achtelfinale, doch die Bedingungen zum Erreichen dieses Zieles sind so hart, dass kaum eine realistische Chance besteht.

Deshalb ist Dortmund dringend auf einen Sieg gegen Neapel im Spiel am 26. November 2013 angewiesen. Ob das gelingen wird? Sportdirektor Zorc sorgt sich weniger um die Probleme in der Abwehr, sondern vielmehr um die Qualität im Angriff: „Uns fehlt in der Offensive die Effektivität“. Im Spiel gegen die Bayern konnte man das als Zuschauer live miterleben.

Siegt Dortmund gegen Neapel?

Dortmund steht in der Gruppe F mit sechs Punkten auf dem dritten Platz – hinter Neapel und Arsenal. Die beiden bringen es aktuell auf neun Punkte. Da ist klar: Dortmund braucht ein gutes Ergebnis, um sich noch für das Achtelfinale zu qualifizieren. Um 20:45 Uhr geht es los – Schauplatz im Spiel am 26. November 2013 ist der Signal Iduna Park.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.