Champions League 2013: Dortmund gegen Real Madrid – Finale in Reichweite

Es ist soweit: Borussia Dortmund trifft erneut auf Real Madrid, um den Einzug ins Finale klar zu machen. Während der BVB das Hinspiel mit einem 4:1 deutlich gewonnen hat und der Gegner zähneknirschend und wütend vom Platz gehen musste, stehen die Chancen auf einen zweiten Sieg gut. Trainer Jürgen Klopp präsentiert sich daher selbstbewusst: „Die Ausgangslage ist besser, als wir uns erträumt haben.“ Dabei darf aber nicht vergessen werden, dass Real Madrid seinen guten Ruf wiederherstellen möchte. Nach dem Desaster des Hinspiels wird das Team alles geben, um es dem BVB heimzuzahlen. Jürgen Klopp möchte jedoch nichts dem Zufall überlassen und hat beim Samstagsspiel gegen Fortuna Düsseldorf einige seiner Top-Spieler geschont. Die müssen in der Partie gegen Madrid fit sein.

BVB ins Champions League Finale 2013?

Das große Champions League Finale 2013 in London ist zum Greifen nahe. Es wäre eine Sensation, wenn es Dortmund so weit schaffen würde und dann vielleicht sogar gegen den FC Bayern München antreten müsste. Sollte Borussia Dortmund gegen Real Madrid am 30. April 2013 erneut bestehen und Bayern am Folgetag gegen Barcelona siegen, steht dem Top-Finale nichts mehr im Wege. Übertragen wird die Partie zwischen Dortmund und Madrid auf Sky. Anpfiff des Spiels, das im Stadion Santiago Bernabéu ausgetragen wird, ist wie gewohnt um 20:45 Uhr.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.