Hertha BSC gegen Fortuna Düsseldorf: Wiederholung des Spiels?

Das Urteil über den Einspruch von Hertha BSC gegen die Wertung des Relegationsrückspiels ist auf Montag vertagt worden. Ob es also eine Wiederholung des Spiels geben wird, kann das DFB-Sportgericht erst am Montag mitteilen. Am Freitag wurde rund sieben Stunden lang über das Spiel zwischen Hertha BSC und Fortuna Düsseldorf verhandelt. Zu Beginn der nächsten Woche wird dann feststehen, ob Hertha BSC absteigt oder ob die Mannschaft noch eine letzte Chance bekommt, um gegen Fortuna Düsseldorf zu gewinnen. Das Relegationsrückspiel, über dessen Wiederholung derzeit gestritten wird, nahm einen traurigen und peinlichen Verlauf. Schon während des Spiels kam es zu Unruhen, eskaliert ist die Lage jedoch kurz vor Abpfiff, als Fans das Spielfeld stürmten und selbst einzelne Hertha-Spieler gegen Schiedsrichter Wolfgang Stark vorgingen.

Umfrage: Wiederholung des Spiels?

Ob es eine Wiederholung der Partie geben wird, entscheidet das DFB-Sportgericht am Montag um 15 Uhr. Doch was denken Sie über die Forderung Herthas? Soll es wirklich eine Wiederholung geben oder sollte man es bei dem 2:2 beruhen lassen? Mit dieser Umfrage können Sie Ihre Meinung kundtun und darlegen, wie Sie entscheiden würden:

[poll id=“5″]

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.