EU Umfrage zur Abschaffung der Sommerzeit – so gehen Sie vor

EU will Abschaffung der Sommerzeit prüfen

Zweimal im Jahr werden die Uhren umgestellt – im März auf Sommerzeit und im Oktober auf Winterzeit. Und zweimal im Jahr entfachen Debatten darüber, ob die Umstellung auf Sommerzeit noch gerechtfertigt ist oder nicht. In einer EU Umfrage geht es daher jetzt um eine mögliche Abschaffung der Sommerzeit. EU-Bürger haben nun die Möglichkeit, online ihre Meinung kundzutun. Das Europaparlament hatte die EU-Kommission im Februar aufgefordert, die Richtlinie auf den Prüfstand zu stellen. Kommt heraus, dass die Nachteile der Zeitumstellung überwiegen, könnte daraus ein Vorschlag zur Gesetzesänderung resultieren.

Wo kann man an der EU Umfrage teilnehmen?

Die EU bietet online die Möglichkeit, an der Umfrage teilzunehmen. Dort kann man auch mitteilen, ob man die Sommerzeit oder die Winterzeit bevorzugt. Erreichbar ist die EU-Umfrage auf ec.europa.eu (aktuell jedoch überlastet). Teilnehmen können Sie bis zum 16. August 2018.



Abschaffung der Sommerzeit?

Die Zeitumstellung, wie wir sie kennen, wurde in Deutschland 1980 eingeführt. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Damals erhoffte man sich vor allem Energieeinsparungen. Dieser Grund wird heute allerdings immer wieder infrage gestellt. Hinzu kommt, dass manche Menschen unter diesem „Mini-Jetlag“ leiden.

Die Vorteile der Zeitumstellung sind allerdings auch nicht von der Hand zu weisen: gerade Berufstätige freuen sich, dass es im Sommer abends lange hell ist und man die Zeit draußen verbringen kann. Wird die Sommerzeit abgeschafft, würde es am Abend eine Stunde früher dunkel werden, am Morgen aber auch eine Stunde früher hell.

Ähnliche Beiträge:

12 Kommentare zu "EU Umfrage zur Abschaffung der Sommerzeit – so gehen Sie vor"

  1. Karin Zobler | 6. Juli 2018 um 11:45 |

    Bin für die Abschaffung der Sommerzeit, da nach etlichen Studien ein Vorteil nicht zu sehen ist. Im Gegenteil aucch fr die Tiere nur Nachteile

  2. Kermer Heinz | 6. Juli 2018 um 13:17 |

    Sommerzeit abschaffen, sobald als moeglich!!!!

  3. Rosie T | 6. Juli 2018 um 13:17 |

    Bin für die Abschaffung der Sommerzeit ist jedes Male ein Kaos

  4. Rosemarie Thoenes | 6. Juli 2018 um 13:23 |

    Bin für die Abschaffung der Sommerzeit, weil es immer wieder dauert damit zurecht zu kommen.

  5. w.saalmann@hotmail.de | 6. Juli 2018 um 13:52 |

    hallöchen ich bin für die sommerzeit mann hat mehr vom tag :=))

  6. F. Schneider | 6. Juli 2018 um 18:24 |

    Dieses Gejammer wg. 1 Std. Zeitverschiebung ist lächerlich. Im Urlaub fliegen sie über mehrere Zeitzonen, da macht das komischerweise nichts, da werden sie nicht „krank“

  7. Karin Steimann | 6. Juli 2018 um 20:06 |

    Abschaffen der Sommerzeit. Gott sei Dank

  8. Marianne Schönberger | 7. Juli 2018 um 11:16 |

    Hallo F. Schneider, ich kann Ihnen nur zustimmen: Sie fliegen just for fun durch div. Zeitzonen, nehmen die Jetlags in Kauf, um sich in fernen Ländern im Sand zu wälzen. Und dann jahrzehntelang Geschwafel um 1 Stunde vor und zurück! Ich hoffe, dass die Sommerzeit bleiben kann, damit wir weiter die schönen, langen Abende draußen genießen können.

  9. Hallo,
    ich stimme F. Schneider und M. Schönberger komplett zu. Dieses Gejammer wegen einer Stunde, was wenn’s um Urlaub geht niemanden mehr interessiert. Wer davon schon krank wird, der hat wahrscheinlich ganz andere Probleme.
    Die Sommerzeit bietet viel mehr Lebensqualität. Wer will im Sommer abends um Uhr schon dunkel haben? Ich kann das Argument für die Winterzeit nicht nachvollziehen, tut mir leid.

  10. Gerhild Zimmermann | 7. Juli 2018 um 14:56 |

    Bin gegen Abschaffung der Sommerzeit. Könnte für mich ganzjährig Gültigheit haben.

  11. Für die Gesundheit ist die Winterzeit die bessere Alternative, da diese dem Biorhythmus entspricht. Ich muss im Sommer gefühlt 4 Uhr aufstehen. Das hat zur Folge, das nach der Umstellung auf die Sommerzeit, ich etwa bis zu 3 Wochen brauche um mich einigermaßen daran zu gewöhnen. In dieser Zeit bin ich morgens sehr müde , was sich ungünstig auf den Weg zum Job auswirkt, dort kann ich mich nicht gleich auf meine Aufgaben konzentrieren.

  12. walter b. | 7. Juli 2018 um 23:05 |

    die sommerzeit soll/muss beibehalten werden! die schönen langen sommerabende darf man sich nicht vermiesen lassen 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.