Spiel Bayern gegen Chelsea 2012: CL Finale wird zum Albtraum

Das CL Finale 2012 gestern Abend bildete einen neuen Tiefpunkt in der Geschichte Bayern Münchens. Das Ergebnis des Spiels passte irgendwie nicht wirklich zum Verlauf des Spiels, das ein wenig an das Halbfinalspiel gegen Real Madrid erinnerte, in dem es auch in die Verlängerung ging und beim Elfmeterschießen endete. Nur der Ausgang im Spiel Bayern gegen Chelsea war gestern ein anderer. Während die Bayern vor allem in der ersten Halbzeit einen deutlich höheren Ballbesitz hatten, um ein Vielfaches häufiger auf das gegnerische Tor schießen konnten und das Spiel weitestgehend dominierten, holte Chelsea immer mehr auf und holte sich im Laufe der zweiten Halbzeit immer öfter den Ball zurück. Nur wenige Minuten vor Spielende war es dann soweit und Bayern konnte mit einem Kopfball von Thomas Müller die Führung ergattern. Viele dachten sich in diesem Moment: Das war’s! Bayern München gewinnt das Champions League Finale 2012! Doch von wegen: nur wenige Minuten später machte der Gegentreffer von Chelsea diese Euphorie kaputt.

Der Albtraum beim Elfmeterschießen

Das Elfmeterschießen begann eigentlich zunächst sehr aussichtsreich für Bayern. Doch Chelsea ließ nicht locker und bewies Nervenstärke. Am Ende trat ein sehr nervöser Schweinsteiger an den Ball heran, nahm Anlauf, stoppte kurz und traf dann den Ball nicht in der gewohnten Stärke. Kein Tor für Bayern. Dafür aber für Chelsea. Als Zuschauer brauchte man erst einmal einen Moment, um die Tragweite des Patzers zu begreifen. Bayern München hat den Sieg nur um Haaresbreite verpasst. Auch Schweinsteiger, Ribery, Robben und Co sackten zu Boden und starrten hilflos vor sich hin. Mit so einem Ergebnis hätte wohl kaum jemand gerechnet. Chelsea gewinnt gegen Bayern im CL Finale 2012.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.